FANDOM


Achtung Spoiler!
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Totem ist die elfte Folge der vierten Staffel von The Originals und die siebenundsiebzigste der ganzen Serie.

InhaltBearbeiten

Es stellt sich heraus, dass The Hollow ein magisches Totem verwendet, um sich mit Energie zu versorgen. Deswegen nimmt Freya die Hilfe von Rebekah und Klaus in Anspruch, um es zu finden und zu zerstören. Anderswo bringt ein Ultimatum von The Hollow Kol gegen seine eigene Familie auf, während eine unerwartete Begegnung Marcel und Rebekah dazu zwingt, die wachsenden Spannungen zwischen ihnen zu konfrontieren. Außerdem bringt der Plan von The Hollow Hayley dazu, um ihr eigenes Leben kämpfen zu müssen.

HandlungBearbeiten

Um Davina – die mittlerweile nicht mehr in dem magischen Kreis von The Hollow eingesperrt, sondern wieder in ihre früheren Wohnung, oberhalb der Kirche, eingezogen ist – zu retten, macht Kol auch in dieser Folge klar, wo seine Prioritäten liegen, obwohl ihm Davina, die in Sorge ist, klarzumachen versucht, dass ihr Gegner getötet werden muss und man The Hollow nicht unterschätzen darf. Als Kol Davina verlässt, erwartet ihn unten in der Kirche Inadu und macht im klar, was sie von ihm erwartet. Sie macht ihm unmissverständlich klar, dass er ihr Totem (ein Gegenstand an dem ihr Leben gebunden ist) beschützen soll, da sie jetzt -wieder lebendig- auch sterblich sei. Und sollte er versagen, würde dies auch Davina spüren, da sie beide miteinander verlinkt seien.

Im Anwesen der Mikaelsons herrscht ebenfalls besorgte Stimmung. Hope fühlt sich unwohl. Sie schaut aus ihrem Zimmer auf die leere Straße und meint zu ihrem Vater, dass The Hollow immer stärker wird und der Umgebung alles Leben entziehe. Klaus versucht sie zu trösten aber Hope ist sich sicher, dass TH nicht mit all den bisherigen Bösewichten zu vergleichen wäre.

Hayley, die am Sarg von Elijah steht bemerkt, dass das Amulett, in dem dessen Geist steckt, einen Sprung bekommen hat und eilt zu Freya. Diese gesteht, dass der Anhänger nicht viel länger halten wird und Elijahs Körper heute wieder mit seinem Geist zusammengebracht werden muss. Die einzige Möglichkeit The Hollow endgültig zu töten und dadurch genug Energie zu erlangen, um Elijah zurückzubringen, liegt in der Kraft von Hopes Blut. Nur eine Waffe die mit ihrem Blut versehen ist, kann Inadu so schwächen, dass die Waffe die dann gegen sie gerichtet wird, auch wirksam ist.

Freya tätigt einen Ortungszauber um TH ausfindig zu machen, als Rebekah dazukommt. Sie finden ihre Feindin aber zusätzlich auch deren Totem. Freya ist sich der Bedeutung aus der Zeit mit Dahlia – die selber ein Totem benutzt hat – bewusst. Erst muss das Totem zerstört werden, ehe man TH töten kann. Rebekah bietet sich an das Totem zu zerstören und bittet Kol telefonisch um Hilfe. Er sagt zu aber man sieht, dass er dabei einen großen, türkisfarbenen Stein in seiner Hand hält – das Totem.

Rebekah spürt mit der Hilfe von Freyas Zauberstadtkarte das Versteck des Totem auf und kurz bevor sie das verfallene Haus betritt kommt Marcel, der auf der Suche nach Vincent ist, dazu. Er geht mit ihr in das Haus, obwohl sie seine Hilfe ablehnt. Schnell erkennen die beiden, dass sie von Kol hinters Licht geführt wurden und er mit unlauteren Mitteln spielt. Er fängt sie in einem magischen Kreis, innerhalb des Hauses, ein und verschwindet, nachdem er sich bei seiner Schwester entschuldigt hat. Während dieser Gefangenschaft, in der sie sich nicht ausweichen können, werfen sich Marcel und Rebekah (verbal) einige persönliche Dinge an den Kopf, entwickeln aber einen Fluchplan und entkommen gemeinsam, durch eine von ihnen ausgelöste Gasexplosion. Auf ihren jeweiligen Heimwegen kommen sie sich dann näher – küssen sich, was aber Rebekah schnell und scheinbar irritiert verschwinden lässt.

Nach seinem Verschwinden aus dem Haus kehrt Kol zurück zu Davina -mit dem Totem- aber wird von ihr angehalten den Stein zu zerstören. Sie sagt ihm, dass es eine Möglichkeit gibt die Verlinkung von ihr und TH zu lösen. Da sie selber zu schwach sei den Zauber zu sprechen, kommt Kol relativ schnell Hope in den Sinn und sogleich macht er sich auf den Weg zu seiner Nichte, jedoch nicht ohne Davina anzuweisen, sollte er bis Mitternacht nicht zurück sein, ohne ihn fortzugehen. Er gibt ihr zum Abschied den Autoschlüssel zu seinem Wagen.

Im Mikaelson-Anwesen müssen sich die Zurückgebliebenen aufteilen. Freya versucht erfolglos Rebekah und Kol telefonisch zu erreichen und da die Zeit immer knapper wird, schickt sie Klaus los das Totem ausfindig zu machen. Sie selber und Hayley machen sich auf zu Inadu. Als sie das Haus in dem sich TH versteckt hält betreten, sehen sie überall Leichen liegen. Recht schnell zeigt sich, dass TH anwesend ist, denn sie schaltet beide Frauen kurz nacheinander aus. Freya und Hayley werden von TH mit Visionen gequält und Hayley erhält von einen Helfer zusätzlich Eisenkraut gespritzt, damit sie vollkommen ruhiggestellt ist. In Freyas Vision spielt Keelin die entscheidente Rolle, in Hayleys Visionen Jackson, der ihr gegenüber immer brutaler wird, sie angreift, schwer verletzt und mit Fragen zu Elijah und ihrer damaligen Beziehung quält. Freya macht sich, nachdem sie wieder erwacht ist – verletzt- auf die Suche nach Hayley, die sie letztlich eingesperrt in einem Raum findet.

Es scheint, dass fast zeitgleich zu den Ereignissen im Haus von TH, Klaus wieder beim Mikaelson-Anwesen angekommen ist. Er hat, nachdem er Rebekah und Marcel gefunden hat, von beiden erfahren, dass Kol sie betrogen hat und sich im Mikaelson-Anwesen befindet. Klaus eilt zurück und trifft auch recht schnell auf seinen Bruder. Zwischen beiden entfacht sogleich ein Kampf, bei dem Kol das Totem verliert. Klaus zerstört es und kurz bevor Klaus seinen jüngeren Bruder ausschalten möchte, wirft dieser ihm an den Kopf, ob er, Klaus, nicht ebenso gehandelt hätte wenn es sich um Camille gedreht hätte.

Also das Totem von Klaus zerstört wurde, verschwinden auch die Visonen von Hayley und Freya und es scheint sich ein Wettlauf mit der Zeit zu entwickeln. Die Szenen, in denen Hope versucht die Zauberaufgabe (Knoten auflösen/entwirren) – die sie von Kol erhalten hat – zu lösen und in denen Inadu einen Zaubertrank zubereitet und trinkt, wechseln sich ab und gipfeln darin, dass Hayley TH entdeckt, kurz noch von dieser aufgehalten wird, um dann, als der Knoten sich entwirrt hat, von dieser aufgefordert wird sie zu töten – was Hayley auch macht. Sie ist dabei fast von Sinnen und muss von Freya zurückgehalten werden.

Am Ende der Folge sieht man, dass Kol von Klaus verschont wurde, denn er und Davina – die durch Hopes Zauber, der Verlinkung von TH entkommen konnte – verabschieden sich von Josh und fahren mit Kols Auto davon. Auch Elijah scheint wieder zurück zu sein, deenn Freya und Klaus können den Geist von Elijah erfolgreich in seinen Körper befördern. Hayley ist währenddessen nicht anwesend. Sie ist bei der Hütte am See und spricht in die Nacht, mit an Jackson gerichtete Worte. Es scheint ein Versuch, sich und ihre Gefühle zu erklären – aber auch die Erkenntnis, dass sie alle Monster sind und sie Hope davor bewahren möchte/muss, auch so zu werden.

Im Mikaelson-Anwesen sinkt Hope, nach getanem Zauberspruch, zu Boden, um kurze Zeit später wieder zu erwachen. Klaus, der seine Tochter ins Bett bringt verspricht, den morgigen Tag mit ihr zu verbringen und ihr New Orleans zu zeigen. Als er das Licht im Zimmer löscht und Hope sich im Bett umdreht, leuchten ihre Augen bläulich.

Quelle: the-originals.de

DarstellerBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

GestorbenBearbeiten

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.