FANDOM


I’m sick of taking his crap. I should rip his throat out. See if he can boss us around without a larynx.
 
Adrian über Klaus ("12 Hybriden")

Adrian war einer von Klaus' Hybriden, der das erste Mal in der Episode Wir drehen alle mal durch erschien. Er war ursprünglich ein Werwolf, bis er von Klaus in einen Hybriden verwandelt wurde. Durch die Hilfe von Tyler und Hayley brach er die Erschaffungsbindung und wurde dafür von Klaus getötet, der ihm das Herz herausriss.

Staffel VierBearbeiten

Wir drehen alle mal durchBearbeiten

406WeAllGoA LittleMadSometimesAdrian1

Adrian feierte zusammen mit Hayley, Chris, Kimberley und Tyler im Lockwood Anwesen, als Klaus bei ihnen auftauchte und kurz darauf Caroline. Die Party war damit beendet und die Hybriden, bis auf Tyler verließen zusammen mit ihrem Meister das Haus. Später kam Chris zu ihm und Kimberley, die Elena bewachten. Chris erzählte ihnen, dass Klaus ihnen befohlen hat Tyler aufzusuchen, jeodch fragt Kimberley ihn, warum er lügt und Chris gab vor, dass es mit Caroline zu tun hat. Danach verließen Adrian und Kimberley ihren Posten.

Die Vampir-BindungBearbeiten

408We'llAlwaysHaveBourbonStreet Adrian1

Adrian versuchte mit der Hilfe von Hayley, Kimberley und Tyler die Erzeugerbindung zu trennen, indem er sich mehrmals einer schmerzvollen Verwandlung unterzog. Kimberley hatte Mitleid und befreite ihn von seinen Ketten, um ihn eine Pause zu gönnen. Tyler und Hayley waren dagegen, weil er nur so die Bindung zu Klaus trennen kann. Kimberley sprach ihnen ins Gewissen und nahm Adrian mit sich.

408We'llAlwaysHaveBourbonStreet Adrian2

Beide tauchten im Mystic Grill wieder auf, wo sie Billiard spielten. Tyler und Hayley kamen zu ihnen und verlangten von Adrian am nächsten Tag die Bindung zu brechen. Infolgedessen gingen Adrian und Kimberley zum Salvatore Anwesen. Dort veranstalteten Elena, Caroline und Bonnie einen Frauenabend, als sie von den bedien Hybriden anegegriffen wurden. Sie entführten Caroline und Elena und zwangen Tyler zu handeln.

408We'llAlwaysHaveBourbonStreet Adrian3

Kimberley, die zusammen mit Adrian neun weitere Hybriden um sich geschart hatte, legte es auf eine direkte Konfrontation mit Tyler an und verlor den Kampf. Durch ihre Niederlage schworen die Hybriden erneut Tyler ihre Treue. Bald darauf erwähnt Hayley in einem Gespräch mit Professor Shane, dass Adrian die Bindung gebrochen hat.

12 HybridenBearbeiten

Doch auch nachdem die Alphastellung im Rudel endgültig geklärt ist, werden Adrian und seine Freunde langsam unruhig. Denn bereits seit einem Monat gaukeln sie Klaus weiterhin ihre Untergebenheit vor. Umso begeisterter ist Adrian von dem Plan, Klaus in Tylers Körper zu sperren und ihn dann zu vergraben, bis alle Hybriden sich in Sicherheit bringen können. Und so scheuen Adrian und die restlichen Hybriden auch nicht davor zurück, Caroline und Stefan gefangen zu nehmen, da diese gegen den Plan sind. Allerdings entwickeln sich die beiden zu ihrem kleinsten Problem, da auch noch Hayley ein doppeltes Spiel spielt und die Hybriden an Professor Shane verkauft und somit Klaus von dem Plan erfährt. Und nachdem Adrian und die anderen Caroline und Stefan freigelassen haben und am alten Lockwood-Keller auf Tyler warten, um den Plan endlich zu vollenden, taucht Klaus auf, der kurzerhand alle zwölf Hybriden, inklusive Adrian, bestialisch tötet.

AbschlussfeierBearbeiten

Nachdem Bonnie einige Wochen später den Schleier zur anderen Seite fallen lassen hat und diverse übernatürliche Tote dadurch die Möglichkeit haben für kurze Zeit zurückzukehren, ist auch Adrian unter ihnen. Unter Kols Leitung mischen sie sich auf die Abschlussfeier und sind ziemlich wütend, dass sie ihr Leben für Silas lassen mussten. Gemeinsam setzten sie Bonnie unter Druck den Schleier nicht wieder zu heben, so dass sie auf der Erde bleiben können. Doch letztendlich gelingt es Klaus die Hybriden in Schach zu halten, indem er einen von ihnen köpft und sie verhalten sich ruhig bis Bonnie den Schleier wieder gehoben hat und Adrian zurück ins Reich der Toten kehrt.

AuftritteBearbeiten

Staffel VierBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki