FANDOM


Should I find another way to quench my thirst?
 
— Anton zu Cami in ("Das Ende der Unbeschwertheit")


Anton war ein Vampir, ein Gast-Charakter in The Originals und ein Freund von Lucien Castle, der nach New Orleans kam und kurz darauf von Klaus Mikaelson erdolcht wurde.

The Originals Staffel DreiBearbeiten

In Das Ende der Unbeschwertheit, kam Anton wegen Lucien Castle nach New Orleans. Er sollte Camille O'Connell beschützen, jedoch, bekam er auch von Lucien den Befehl, sie zu töten, wenn er nicht von dem Erntedankabendessen mit der Mikaelson-Familie zurückkommt.

So verbrachte Anton die nächsten Stunden mit Cami, schaute Fußball und trank Bier. Als Cami jedoch das erste Mal fliehen wollte, warnte Anton sie, dass wenn sie es versuchen würde, dass er ihr ihre Knochen brechen und ihr Gesicht abschneiden soll, sie heilen soll und es wieder tun müsste. Also sagte er ihr, dass sie still sein und trinken soll. Deshalb, saß sie still und tat so, als wäre sie betrunken. Sie fragte ihn, ob er Klaus Mikaelson kennt, und sagte ihm, das er kommen wird. Dann überraschte sie ihn, indem sie seine Finger abschnitt, welche auch einen Tageslichtring hatten. Als er ihr jedoch hinterher wollte, verbrannte er in der Sonne und war gezwungen in Luciens Penthouse zu bleiben.

Nach einer Weile, kamen Lucien und Klaus zurück, der Anton fragte, wo Cami sei, und als Anton ihm sagte, dass er nicht weiß, wo sie ist, erdolchte Klaus ihn mit einem Teil aus einem Bilderahmen.

GallerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki