FANDOM


Parents aren't supposed to outlive their children, Caroline. It's okay. This is Life. This is what it means. To be human.
 

William "Bill" Forbes war der Vater von Caroline und der Ex-Mann von Elizabeth Forbes. Er ist bisher der einzige Mensch, der selbst ohne Eisenkraut nicht von einem Vampir beeinflusst werden konnte.o

GeschichteBearbeiten

Er war früher mit Elizabeth Forbes verheiratet, verließ sie jedoch, da er homosexuell ist.

Staffel 1Bearbeiten

Er taucht nicht auf, wird jedoch mehrmals erwähnt.

Staffel 3Bearbeiten

Carol Lockwood ruft ihn an, damit er sich um Caroline "kümmert", da Carol kurz zuvor erfahren hatte, dass Caroline ein Vampir ist. Als Carol jedoch erfährt, dass Tyler ein Werwolf ist, ruft sie Bill erneut an damit er sie gehen lässt, er weigert sich jedoch. Bill sperrt Caroline in einen Keller und foltert sie, indem er ihr den Ring abnimmt und sie dem Sonnenlicht aussetzt, damit sie menschliches Blut künftig mit Schmerz in Verbindung bringt. Dadurch beabsichtigt er, dass sie sich fortan nicht mehr von Menschen ernährt, damit er seine Tochter nicht umbringen muss. Dann tauchen jedoch Carolines Mutter und Tyler auf und befreien sie. Die beiden halten Bill dann in dem Raum gefangen und Damon lässt ihn vergessen, dass Caroline ein Vampir ist und zwingt ihn, die Stadt sofort zu verlassen

Später taucht er jedoch beim Gründerrat auf und droht, zu offenbaren, dass Damon ein Vampir sei.. Er meint, dass er nicht beeinflusst werden kann und sich diese Fähigkeiten über Jahrzehnte antrainiert hat. Daraufhin will Damon ihn töten, wird jedoch von Caroline, die ihren Vater immer noch liebt, aufgehalten und in Sicherheit gebracht.

604px-Bill Forbes
Als er im Begriff ist, die Stadt zu verlassen, versichert ihm Caroline, dass sie okay ist und ihren Blutdurst unter Kontrolle hat. Er meint jedoch, dass das nie der Fall sein wird und geht.

Tyler Lockwood rief schließlich Bill an, damit dieser ihm hilft, seine Bindung zu Klaus zu bekämpfen. Dazu kettete Bill ihn an und befahl ihm, sich zu verwandeln. Wegen der Schmerzen wollte Tyler jedoch nicht mehr weitermachen. Bill drohte Tyler, er würde ihn hier und jetzt enthaupten und Tyler verwandelte sich. Wütend riss er sich von den Ketten los und attackierte Bill. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und Damons Blut injiziert, sodass er schnell genas. Als Tyler vorbeikam, um sich zu entschuldigen, sagte er ihm, dass er sich nun an jeden Tag verwandeln musste, um diese Bindung zu brechen.

Mit Vampirblut im Körper wurde er getötet und befand sich in der Verwandlung zum Vampir. Da er sich jedoch entschied, kein Menschenblut zu trinken und so zum Vampir zu werden, starb er.

BeziehungenBearbeiten

Bill und CarolineBearbeiten

CJK456254
Bill ist Carolines Vater. In der ersten und zweiten Staffel standen sie sich näher als Liz und Caroline. Caroline sagte, dass er der einzige sei, der sie versteht. In der 3. Staffel kommt er zurück und weiß, dass Caroline ein Vampir ist. Er sperrt sie in einen Keller ein und quält sie, er will, dass Caroline ihren Blutdurst bekämpft. Er sagt ihr, dass er das macht, damit er sie nicht töten muss und dass er sie liebt. Als Bill selber ein Vampir wird entscheidet er sich dazu zu sterben, worüber Caroline sehr traurig ist. Später sagt Caroline, dass ihr Vater sie dafür hasste, dass sie ein Vampir ist und, dass sie ihn aber bis zu seinem Tod geliebt hatte.

Bill und LizBearbeiten

Bill und Liz waren früher verheiratet und bekamen eine Tochter, Caroline. Er gestand Liz, dass er schwul ist und verließ sie. Nach ihrer Trennung war deren Beziehung kompliziert. Als Bill starb schlossen sie Frieden.

AuftritteBearbeiten

Staffel DreiBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.