Fandom

Vampire Diaries Wiki

Brady

1.435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen
Ich sage.. holen wir uns beide.
 
Brady zu Jules über Tyler und Rache ("Rache")

Brady war ein Werwolf aus Jules Rudel, Freund von Jules und ein alter Bekannter von Mason Lockwood. Nach Masons Tod unterstützte er Jules dabei, Rache an den Salvatores und Mystic Falls zu nehmen. Er war der eigentliche Anführer der Werwölfe, da auch Jules sich nach seinen Anweisungen richtete.

PersönlichkeitBearbeiten

Brady hatte keine Angst vor Vampiren . Er war sogar bereit, "jeden einzelnen Vampir in Mystic Falls zu töten", wenn nötig. Der Tod seiner Freunde bestärkte ihn in diesem Entschluss nur noch.

Staffel ZweiBearbeiten

Er unterstützte seine Freundin Jules dabei, Rache an den Vampiren der Stadt zu nehmen, indem er Caroline Forbes gefangen nahm und folterte. Sie stellten das Ultimatum, dass Stefan ihnen Tyler bringen sollte oder Caroline sterbe. Jules wollte Tyler nur auf ihrer Seite, doch Brady wollte ihn benutzten, um Rache an Damon und Stefan zu nehmen, da sie Mason töteten.

Stefan tötet Brady.jpg

Stefan reißt Bradys Herz heraus.

Später lernte er, dass der Petrova-Doppelgänger in Mystic Falls lebte und wollte ihn mit Tyler in seine Gewalt bringen, um den Sonne und Mond-Fluch zu brechen. Am Seehaus der Gilberts verfolgte er Elena im Haus, die sich selbst verteidigte und ihn mit einem Messer stach. Sie konnte ihn abschüttelnd und rannte nach draußen, wo Stefan dann Brady das Herz herausriss.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

  • Übermenschliche Stärke und Schnelligkeit: Werwölfe sind stärker und schneller als normale Tiere oder Menschen. Sie bewegen sich schneller, springen höher und laufen weiter ohne das Anzeichen einer Erschöpfung.
  • Wut: Ist ein Werwolf wütend, steigern sich seine Kräfte für kurze Zeit. So kann es sein, dass sie stärker als Vampire sind.
  • Verbesserte Sinne: Werwölfe besitzen einen ausgeprägten Geruchsinn, außerdem sehen und hören sie besser.
  • Durabilität: Werwölfe sind physisch resistenter als jeder Mensch
  • Lügen-Detektion: Werwölfe spüren, wenn eine Person lügt.
  • Selbstheilung: Werwölfen sind in der Lage, Verletzungen an ihrem Körper selbst zu heilen.
  • Werwolfs-Biss: Der Biss eines Werwolfes ist für normale Vampire absolut tödlich, nicht aber für Urvampire.
  • Vollmond: Während einer Vollmondnacht werden die natürlichen Fähigkeiten eines Werwolfes noch weiter verstärkt und erreichen ihren Höhepunkt.
  • Verwandlung: Werwölfe verwandeln sich während des Vollmondes in einen Wolf, haben jedoch keine Kontrolle über ihre Taten.

SchwächenBearbeiten

  • Gebrochenes Genick: Wird das Genick eines Werwolfs gebrochen, stirbt er.
  • Wolfs-Eisenhut: Die Pflanze schwächt Werwölfe und verbrennt ihre Haut bei Berührung.
  • Gilbert-Erfindung: Die Erfindung von Jonathan Gilbert erzeugt eine Hochfrequenz-Geräusch, das sowohl von Vampiren, als auch Werwölfen gehört werden konnte und sie außer Gefecht setzt.
  • Magie: Hexen können bei Werwölfen mehrere Aneurysmen erzeugen und ihnen dadurch unerträgliche Schmerzen zufügen.
  • Enthauptung: Das Trennen des Kopfes vom Körper eines Werwolfes verursacht seinen sofortigen Tod.
  • Herz-Extraktion: Die Entfernung des Herzens führt zum sofortigen Tod.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki