Fandom

Vampire Diaries Wiki

Das Biest

1.421Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen
Achtung Spoiler!
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Drink deep but beware: What you broke is past repair; All your oaths you betray, your sacred vows you sever; And now you see that nothing lasts for always and forever; Three yet remain, two already crossed; Yet in one year's time, you'll all be lost; As your family is undone, You will seed the beast that is to come.
Alexis prophezeit das Biest


Das Biest (eng.: The Beast) ist der Name, der benutzt wird, um eine Kreatur zu beschreiben, die in Staffel Drei (The Originals) erschaffen wird. Alexis prophezeite, dass das Biest männlich sein wird und die Mikaelson-Familie zerstören wird.

Lucien Castel wird das Biest und erhält Kräfte, die denen von Alaric Saltzman als Verstärkter Urvampir ähneln. Außerdem nutzt Lucien Werwolfsgift, das einen Urvampir töten kann, was man an Finn Mikaelson sieht, der nicht einmal von Klaus' Blut geheilt werden kann.

Aurora de Martel hat zwar das Serum getrunken, allerdings wurde sie danach nicht getötet, weshalb sie sich nicht in ein Biest verwandelt hat.

Am Ende der dritten Staffel nimmt Marcel Gerard das Serum, das Vincent Griffith aus Auroras Herz extrahiert hat, und wird von Elijah Mikaelson getötet, sodass er als Biest wiederaufersteht.

Staffel Drei (The Originals)Bearbeiten

Alexis prophezeit den Mikaelsons, dass sie eine Kreatur erschaffen werden, die ihre Familie zerstören wird.

Drink deep but beware
What you broke is past repair
All your oaths you betray, your sacred vows you sever
And now you see that nothing lasts for always and forever
Three yet remain, two already crossed
Yet in one year's time, you'll all be lost
As your family is undone
You will seed the beast that is to come
 


FähigkeitenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Extreme Stärke: Sie sind stärker als alle anderen Spezies, auch Urvampire und Hybriden. Lucien war sehr viel stärker als Elijah und Finn, als sie gegeneinander kämpften. Wahrscheinlich sind es die stärksten Kreaturen in der Serie.
  • Extreme Geschwindigkeit: Sie sind schneller als alles anderen Spezies, auch Urvampire und Hybriden. Wahrscheinlich sind sie die schnellsten Kreaturen in der Serie.
  • Beschleunigte Heilung: Sie heilen schneller als alle anderen Spezies, auch Urvampire und Hybriden.
  • Werwolfsbiss: Sie können Werwolfsgift abgeben und damit sogar einen Urvampir töten. Da bei dem Zauber, der das Biest erschuf, das Blut aller 7 Werwolfblutlinien genutzt wurde, kann der Biss nicht geheilt werden, auch Klaus kann dies nicht. Ob der Biss auch einen Hybriden töten würde, ist unbekannt.
  • Das wahre Gesicht: Das wahre Gesicht des Biests hat eine rote Iris, dunkle Venen unter den Augen und mehrere Reißzähne.
  • Unsterblichkeit: Sie sind unsterblich wie ein Urvampir und es ist unbekannt, ob es etwas gibt, das sie töten könnte.

SchwächenBearbeiten

  • Magie: Sie sind sehr viel mächtiger als Urvampire, aber nicht immun gegen Magie, sodass sie verzaubert werden können.
  • Das Heilmittel: Auch wenn das Biest sehr mächtig ist, ist es immer noch ein Vampir, sodass es geheilt werden kann.
  • Gebrochenes Genick: Biester sind unsterblich, aber ein gebrochenes Genick kann sie zeitweise außer Gefecht setzen.
  • Natürliche Schutzzauber eines Wohnhauses: Ein Biest ist immer noch ein Vampir und muss deshalb in Wohnhäuser eingeladen werden, wenn sie dieses betreten wollen.
  • Verwundbarkeit: Biester sind mächtiger und resistenter Gegenüber Schmerzen, aber dennoch kann man sie mit einem starken Mittel schwächen. Später werden sie wieder heilen wie alle anderen Vampire. An Lucien sah man, dass er immun Gegenüber Holzkugeln war.
  • Sonnenlicht: Sie sind zwar eine verbesserte Form der Urvampire, aber Sonnenlicht kann sie immer noch schwächen, aber nicht töten.

Bekannte BiesterBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Diese Spezies ist dem verstärkten Urvampir recht ähnlich, allerdings kann er einen Urvampir mit Werwolfsgift töten und braucht keinen Weißeichenpfahl dafür.
  • Das wahre Gesicht eines Biestes sieht anders aus, als das der Urvampire und normalen Vampire: Die Iris des Biests wird rot und nicht die weiße Lederhaut, die Venen werden rot wie bei einem AugustineVampir, und sie bekommen mehrere Reißzähne und nicht nur zwei.
  • Da es der gleiche Unsterblichkeitszauber war, den Esther nutzte, gibt es wahrscheinlich nur einen Unterschied zwischen einem verstärkten Urvampir und einem Biest, nämlich der Werwolfsbiss.
  • Freya Mikaelson verwandelt Lucien mittels verstärkter Magie wieder zurück in einen normalen Vampir.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki