FANDOM


Achtung Spoiler!
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


If I don't save you, then I can't save Josh and I can't save Kol, I wouldn't be able to live with myself if something happened to you guys.
 
Davina zu Marcel ("Schachmatt")


Davina Claire ist eine mächtige Hexe vom French Quarter und einer der Hauptcharaktere in The Originals. Sie wurde das Hauptthema eines Machtkampfes zwischen den Hexen, Vampiren und Werwölfen von New Orleans. Nachdem ihr Vater die Familie früh verließ und ihre Mutter starb, wurde Davina von Marcel Gerard adoptiert.

In der 19. Folge der dritten Staffel tötet Kol Mikaelson, der von den Ahnen manipuliert war, sie.

Vergangenheit

Über Davinas Kindheit ist wenig bekannt, außer das sie in einer liebevollen Familie aufgewachsen ist und als Hexe erzogen wurde. Doch als sie für das Ernteritual, dass den Hexen des French Quarters wieder zu mehr Macht verhelfen soll, auserwählt wird, ändert sich alles. Bei der Vorbereitung auf die Zeremonie wird den vier Auserwählten Teenagern erzählt das sie während der Zeremonie in einen tiefen Schlafe fallen werden. Sophie, die Tante einer der auserwählten Mädchen, glaubt allerdings nicht das die Mädchen das Ritual überleben werden und holt Marcel zur Hilfe. Zu Recht, denn wie sich während des Rituals herausstellt wird den Mädchen die Kehle aufgeschlitzt. Gegen Ende des Rituals taucht endlich Marcel auf - leider zu spät um Sophies Nichte Monique zu retten - aber früh genug um Davina zu helfen. Er nimmt sie mit zu sich und kümmert sich um sie wie um seine eigene Tochter, während er sie vor den anderen Hexen versteckt.

The Originals

Staffel Eins

In der ersten Staffel von The Originals wird Davina am Anfang von Marcel auf dem Dachboden der St. Annes Kirche vor den anderen Hexen des French Quarters versteckt. Diese wollen Davina opfern um das Ernteritual zu vollenden. Allerdings zieht Marcel auch Vorteile aus der Anwesenheit der jungen Hexe, denn durch das fehlgeschlagene Ritual ist Davina sehr mächtig. Mit ihrer Hilfe kann er immer sagen wann eine Hexe im Quarter zaubert. Somit kann der die Hexen kontrollieren und unterdrücken, was ihm und seinen Vampiren Macht verschafft.

Durch einen Deal zwischen Marcel und Klaus kommt Elijah Mikaelson erdolcht zu Davina auf den Dachboden, die bei ihren Versuchen eine Möglichkeit zu finden um Urvampire zu töten, den Dolch entfernt und ihn wieder zum Leben erweckt. Bei einer Unterhaltung erkennt Elijah ihre enorme Macht und das sie diese kaum kontrollieren kann. Er verspricht ihr einige Seiten aus dem Gremoire seiner Mutter Esther zu bringen wenn sie sich entscheidet nicht mit Marcel zu verschwinden, der sie außerhalb der Reichweite von Klaus bringen möchte.

Nachdem Klaus die Kontrolle über New Orleans übernommen hat, wird Davina von Marcel ins Anwesen gebracht. Jedoch verschlechtert sich ihr Zustand maßgeblich als sie von der Magie der drei anderen drei toten Mädchen, die sie aufgrund des unvollendeten Rituals besitzt, übermannt wird. Sie kann die Macht nicht länger kontrollieren, was sich darin äußert das sie als erstes Erde hustet und ein Erdbeben auslöst. Die zu Rate gezogene Hexe Sophie erklärt das auch die anderen Elemente folgen werden und eine Katastrophe nach sich ziehen, sollte Davina nicht doch noch geopfert werden um das Ritual zu vollenden. Nachdem Davina einen Sturm (Wind) und ein Gewitter mit Regen (Wasser) ausgelöst hat, beschließen die Mikaelsons sie mit Sophies Hilfe zu opfern. Doch Marcel will das nicht zulassen und flüchtet mit Davina zurück auf den Dachboden der Kirche. Als sich ihr Zustand jedoch weiter verschlechtert und ihm einleuchtet das sie so oder so sterben wird, bringt er sie auf den Friedhof wo das Ritual vollendet wird.

Jedoch läuft bei der Vollendung des Rituals etwas schief, denn weder Davina noch Monique oder die anderen zwei Mädchen erwachen wieder zum Leben. Später erfährt Man dass durch die Hexe Sabine die von Celeste besessen war die Magie die die Mädchen auferwecken sollte umgeleitet wurde um drei andere Hexen auferstehen zu lassen. Allerdings nimmt jeder dieser Hexen den Platz eines Mädchens ein und wenn die jeweilige Hexe stirbt erwacht eines der Mädchen zum leben. Nachdem alle Hexen bis auf Genevieve wieder tot sind, ersteht Davina wieder auf.

Nach ihrer Rückkehr von den Toten lebt sie weiterhin im Anwesen, allerdings hat sie Angst wieder zu zaubern und auch kein Vertrauen in die Mikaelsons und Marcel. Während sie tot war begegnete sie ihren wütenden Ahnen, die ihr klar machten das sie ihre Macht in der Zeit bei Marcel gegen ihre eigenen Leute, die Hexen, eingesetzt hat. Bei einem Deal zwischen Bastiana und Marcel verspricht Marcel Davina wieder zu den Hexen ins Quarter zurückzubringen. Dort lernt sie mit den anderen Mädchen, hat allerdings immer noch Angst zu zaubern. Mit der Hilfe von Josh gelingt es ihr aber ihre Barriere abzubauen und sie bekommt ihre Kräfte zurück.

Staffel Zwei

Nachdem Davina Mikael wiederbelebt hat, bringt sie ihn mit einem magischen Armband unter Kontrolle: Erst wenn sie dieses benutzt, kann er ihr Zimmer verlassen. Außerdem beschließt sie, Klaus zu töten, doch der Weißeichenpfahl würde auch ihre Freunde Marcel und Josh töten.

Davina lernt den charmanten jungen Hexer Kaleb Westphall kennen. Bei einem Date werden die beiden allerdings von Werwölfen angegriffen, vor denen sie sich knapp und mit Mikaels Hilfe retten können. Um sich vor Klaus zu verstecken, flüchtet Davina mit Mikael in eine Hütte ihrer Familie im Wald. Als sie sich bei einer Trainingseinheit mit Mikael verletzt, ruft sie Kaleb an und bittet ihn um Hilfe. Nachdem er sie behandelt hat, schläft sie ein. Als sie aufwacht, wird sie von Cami via Handy davor gewarnt, dass Klaus auf dem Weg zu ihr ist. Doch zusammen können sie einen Verhüllungszauber sprechen und verhindern, dass er sie sieht.

Später muss Davina feststellen, dass ihr Armband nicht mehr funktioniert. Da sie befürchtet, dass Mikael Klaus töten wird, beginnt sie ihren Zauber (für den sie wahrscheinlich den Weißeichenpfahl braucht). Als es nicht funktioniert und sie Kaleb channeln will, sieht sie seine Erinnerungen und muss feststellen, dass es sich bei ihm um Kol Mikaelson, Klaus' jüngeren Bruder, handelt. Er hatte Davinas Armband deaktiviert (auf Mikaels Androhung) und überlegt, den Weißeichenpfahl zu stehlen.

Trotz einiger Vorbehalte zieht Kols umfassendes magisches Wissen Davina an, sodass sie weiterhin zusammen arbeiten. Gemeinsam gelingt es ihnen Klaus vor Mikael zu retten. Kol weiht Davina in seine Lebensgeschichte ein und bringt ihr bei, wie man dunkle Objekte herstellt. Zusammen schmieden sie den Plan, einen Weißeichen-Asche-Dolch zu erschaffen, der auch bei Klaus wirkt, sodass man ihn neutralisieren kann.

Eines Abends bringt Kol Davina in ihr Bett und als sie wieder erwacht, sind Kol und der Weißeichenpfahl verschwunden. Nachdem sie zunächst annimmt, er hätte den Pfahl gestohlen, stellt sie später fest, dass er von seinen Geschwistern entführt worden ist und diese auch den Pfahl haben. Kol gelingt es nach einiger Zeit, sich zu befreien (oder herauszureden), wobei er wieder mit Davina zusammen arbeitet.

Als Marcel und einige seiner Vampire von Finn Mikaelson entführt werden, macht sich Kol auf Davinas Bitte auf den Weg, um seinen Bruder dazu zubewegen, sie freizulassen. Erst später erfährt Davina, dass er dabei von seinem Bruder verflucht wurde und sterben wird. Nachdem sie mehrere Male versucht, ihn vor dem Tod zu retten, stirbt er dennoch.

Staffel Drei

Davina versucht Kol von den Toten zurückzuholen und wird Regentin der 9 Zirkel in New Orleans, doch Vincent Griffith sorgt dafür, dass sie ausgestoßen wird. Um dennoch an die nötige Macht zu gelangen, um Kol zurückzuholen, schließt sie sich den Hexen der Strix an. Nachdem sie ihn einmal im Reich der Ahnen treffen konnte und ihn auch einmal zeitweise in die richtige Welt holen konnte, bietet sich Davina ein Weg, um ihn für immer zurückzuholen. Die Strix wollen Klaus von seiner Blutlinie trennen, wobei ein mächtiger magischer Teil, das "Nexus Vorti" freigesetzt wird. Damit gelingt es Davina, Kol wiederzubeleben. Die beiden setzen ihre Beziehung fort und vertiefen sie.

Auch Finn Mikaelson, der Kol getötet hatte, wird als Urvampir wiederbelebt und er bittet Freya darum, ihn in den Körper eines Hexers zu verfrachten, damit er verschwinden kann. Gemeinsam mit Davina greift Kol Finn an, sodass Davina ihn in dessen Körper verankern kann. Nachem Freya entführt wird, sollen Kol und Davina sie und Vincent Griffith aufspüren. Dafür benötigen sie eines der dunklen Objekte, die Kol vor 100 Jahren herstellen ließ, und die nun im Besitz von Camille O'Connell sind. Gemeinsam durchsuchen sie ihre Sachen, wobei Kol seine Objekte zurückfordert, was Cami nicht einsieht. Bevor die Sache eskaliert, fordert Davina Kol auf, zu gehen, was er auch macht. Cami bemerkt dabei, dass Kol den gleichen Ausdruck im Gesicht hat wie ihr Onkel, Kieran O'Connell, damals, als er verflucht war. Davina kann mit Kols Hilfe Vincent aufspüren, sodass Elijah und Finn die beiden retten können. Als Kol bei einem Wutausbruch einen Spiegel zertrümmert, untersucht Davina dessen Blut und muss feststellen, dass Cami recht hatte.

Davina nimmt Kol mit ins St. James, wo keine Magie wirken kann, sodass er für einen Moment frei von dem Fluch ist. Sie treffen sich dort mit Vincent, der sich ebenfalls dort aufhält, da auch er unter dem Einfluss der Ahnen steht. Doch diese schaffen es, die Anti-Magie zu durchbrechen und Kol zum durchdrehen zu bringen, doch plötzlich taucht Marcel auf und bricht ihm das Genick. Er schickt Davina zu Vincent, der nun auf dem Lafayette Friedhof ist. Sie wirken gemeinsam einen Zauber, während Marcel sich in Ruhe mit Kol unterhält. Er macht ihm klar, dass er New Orleans verlassen muss, wenn er keine Gefahr mehr für Davina sein will. Als Marcel dies Davina erklärt (wobei er es als einzig richtige Entscheidung betitelt, die Kol in den letzten 200 Jahren gemacht hat), muss er sie trösten. Nachdem Davina erfährt, dass Kol durch die Ahnen manipuliert ist, sodass er die Stadt nicht verlassen kann, und dass Cami an einem Werwolfsbiss sterben wird, stellt sie Lucien Castle zur Rede. Sie erfährt, dass er mit den Ahnen im Bunde ist, alles weitere würde Kol ihr erzählen. Dieser muss ihr beichten, dass die Ahnen ihn mit der Bedinung zurückließen, dass er Davina töten soll. Allerdings wollen die beiden dies umgehen, indem Kol Davina überzeugt, ihn mit dem Weißeichen-Asche-Dolch zu erdolchen, was sie auch macht. Doch die Ahnen demonstrieren ihre Macht und entfernen den Dolch aus Kols Brust, der daraufhin im Blutrausch Davina angreift und komplett aussaugt, sodass sie stirbt.

Mit Freyas Hilfe kann Davina kurzzeitig zurückgeholt werden. Sie berichtet Kol von einem dunkelgrünen Stein und muss erfahren, dass dieser ihre Seele in tausend Stücke sprengen kann, was schlimmer als die Hölle ist. Bevor Davina manifestiert werden kann, hintergehen Elijah und Freya sie, indem sie ihre Verbindung zu den Ahnen nutzen, um Lucien zu töten. Als Davina zu den Ahnen zurückkehrt wird sie mit dem grünen Stein markiert. Als Van, der Regent der New Orleans Hexen, unter Kols Drohung versucht, Davina zurückzuholen, klapp dies nicht. Vincent erklärt, dass Davina tot ist. Dies bewirkt, dass Kol sich nicht mehr kontrollieren kann und Van tötet, während Marcel sich von der Mikaelson-Familie abwendet.

Staffel Vier

Persönlichkeit

Davina ist sehr selbstbewusst, aber auch hartnäckig. Sie kämpft immer für das, was sie unbedingt will. Davina hat sehr viel zorn auf die Urvampire und sie kann einen Vampir sehr schnell verletzen. Zudem ist sie auch freundlich

Aussehen

Davina ist eine hübsche junge Frau mit braunen Haaren und blauen Augen. Während sie am Anfang der 1. Staffel fast ausschließlich ein weißes Kleid trägt, verändert sich ihr Kleidungsstil, nachdem sie den Dachboden verlassen darf. Danach trägt sie dunklere Kleidung, Jeans und Lederjacken.

Beziehungen

Kol und Davina

TO319 2002 Davina Kol

Davina erdolcht Kol, damit er sie nicht töten kann.

(Liebende) - Davina lernte Kol in einem Plattenladen kennen, als dieser den Hexer Kaleb besetzte. Sie verbündeten sich gegen Klaus, wobei Davina erfuhr, wer er wirklich war. Obwohl sie anfangs wütend auf ihn ist, reizt sie sein großes Wissen über die Hexerei, sodass sie sich in ihn verliebte. Doch Kalebs Körper wurde verflucht, sodass er starb. Davina bemühte sich, Kol wiederzubeleben, was sie schließlich auch schaffte. Allerdings fuschten die Ahnen in dem Zauber herum, sodass Kol dazu gezwungen wurde, Davina zu töten. Er versuchte, sie wieder zurückzuholen, doch Freya verhindert dies. Ende Staffel 4 wird sie von der bösen Macht namens Hallow wieder zurück geholt und verlässt mit Kol New Orleans.

Marcel und Davina

TO319 2588 Marcel-Davina

Marcel verabschiedet sich von Davina.

(Freunde) - Marcel rettete Davina vor dem Ernte-Ritual und sperrte sie zu ihrer Sicherheit auf den Dachboden der St. Anne's Kirche. Von dort aus half sie ihm, die Hexen in New Orleans unter seine Kontrolle zu bekommen. Ihr Verhältnis ist sehr familiär. Marcels höchstes Anliegen ist es, Davina mit allen Mitteln zu beschützen, auch wenn es ihr nicht gefallen könnte. So stiftet er Vincent an, Davina als Regentin abzusetzen, da er sieht, dass sie der Verantwortung noch nicht gewachsen ist. Als Kol Davina tötet, wendet er sich von der ganzen Mikaelson Familie ab und nimmt das Serum, das ihm zum Biest macht, um ihren Tod zu rächen.

Davina und Joshua

TO311 Davina Josh 2

Davina und Josh

(Freunde) - Davina lernte Josh durch Marcel kennen. Er brachte den jungen Vampir zu ihr, damit sie die Manipulation zu Klaus brechen konnte. Mit einer schmerzhaften Prozedur schaffte sie dies, wobei Josh ihr ein bisschen über sein Leben erzählt. Von da an waren die beiden befreundet. Nach Kols Tod erklärte sich Josh bereit, als Anker zu normalen Welt zu agieren, während Davina bei den Ahnen nach Kol suchte. Auch nach Davinas Tod nutzten Vincent und Kol Josh als Anker, um Davina zu finden.

Weitere Beziehungen

Auftritte

Vampire Diaries

Staffel Vier - Auftritte
Blutiges Erwachen Die Gedenkfeier Ausser Kontrolle Die Fünf Tod des Jägers Wir drehen alle mal durch
Meines Bruders Hüter Die Vampir-Bindung 12 Hybriden Die Wahrheit Fang mich doch, wenn du kannst Im Angesicht des Todes
Die Insel Hinunter in den Kaninchenbau Bleib Bei Mir Lass es krachen Das Dritte Massaker Splitter im Herzen
Der Abschlussball Stadt der Vampire * Das Letzte Mittel Die lebenden Toten Abschlussfeier -


* Director's Cut

The Originals

Trivia

  • Ausführende Produzentin Julie Plec zu Camilles und Davinas Toden: "Man merkt langsam, dass einige Helden überflüssig werden. Folgt man der Handlung in eine bestimmte Richtung, drängt man einige Charaktere in die Isolation. Man spürt den Drang, die Dinge etwas aufzumischen und alles sehr tragisch werden zu lassen, damit die Dinge sich immer frisch anfühlen und nicht neun Leute dieselbe Geschichte erzählen. Wir mussten die ganze Familie so eng wie möglich zusammenbringen, und uns dafür von einigen Charakteren trennen, die diesem Plan im Weg gestanden hätten."

Einzelnachweise

  1. Kol erwähnt in Haunter of Ruins (Jahr 2019, Davina seit 5 Jahren tot), dass Davina 23 Jahre alt geworden wäre. Laut der Timeline wäre sie allerdings 24 Jahre alt geworden.

Galerie

Mygallery
Davina Claire
hat eine Galerie.