FANDOM


Achtung Spoiler!
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.

Der Dornröschenschlaf ist ein Zauber, der Elena Gilbert in einen tiefen Schlaf versetzt, bis Bonnie Bennett stirbt. Urheber des Zaubers ist Kai Parker, der sich damit an Bonnie rächen wollte. Allerdings gelang es Bonnie in I Was Feeling Epic den Zauber von Elena zu nehmen.


Der Begriff "Dornröschenschlaf" wird nicht innerhalb der Serie verwendet.

Staffel SechsBearbeiten

Bonnie legt sich mit dem psychopathischen Kai Parker, den sie in der Gefängniswelt von 1994 kennenlernt, an. Nachdem dieser allerdings mit seinem Bruder Luke verschmilzt, übernimmt er einige seiner Eigenschaften, sodass er erträglicher wird und sogar dabei hilft, Bonnie aus der Gefängniswelt zu retten. Doch diese kann ihm einfach nicht trauen, sodass sie ihn in der Gefängniswelt von 1903 zurücklässt - mit sechs hungrigen Häretikern. Ausgerechnet Lily Salvatore bringt Kai auf die Idee für den Schlafzauber.

In Blutige Hochzeit kehrt Kai nämlich zurück und verzaubert aus Rache an Bonnie ihre beste Freundin Elena, sodass ihr Leben an Bonnies gebunden ist und Elena erst wieder erwacht, wenn Bonnie stirbt. Eigentlich will er damit bewirken, dass Damon Bonnie tötet, doch dieser tötet kurzerhand Kai selber.

Staffel SiebenBearbeiten

In Der Phönix-Stein erfährt man, dass Elena nichts geschehen kann, denn Lily lässt sie in ihrem Sarg in einen Fluss werfen, was Elena allerdings nichts schadet.

In In Flammen zündet Damon scheinbar Elenas bewusstlosen Körper an. An seiner Reaktion kann man erahnen, dass dies tatsächlich ihren Tod bedeuten könnte. Später erfährt man allerdings, dass Damon Elena nur halluziniert hatte und dass Tyler ihren Körper in Sicherheit gebracht hatte.

Staffel AchtBearbeiten

In I Was Feeling Epic erwacht Elena wieder, da Bonnie den Dornröschenschlafzauber von ihr nehmen konnte.

VorteileBearbeiten

  • Unversehrtheit: Elenas Körper bleibt unversehrt, bis sie wieder erwacht.
  • Langlebigkeit: Solange Elena sich in dem Schlaf befindet, altert und erkrankt sie nicht, sodass sie zum Zeitpunkt von Bonnies Tod, jung und gesund wieder auferstehen kann.

NachteileBearbeiten

  • Schlaf: Elena befindet sich tatsächlich in einem Schlaf, aus dem sie erst erwachen kann, wenn Bonnie stirbt.
  • Unbrechbarer Zauber: Kai sagt, dass es keine Schlupflöcher gibt, sodass Elena nur erwachen kann, wenn Bonnie stirbt.
    • Dennoch gelingt es Bonnie, Elena von dem Zauber zu befreien. Wie genau ihr dies gelang, wird nicht erwähnt.

SpekulationenBearbeiten

Es gibt mehrere Spekulationen, wie Bonnie es schaffen konnte, Elena von dem Zauber zu befreien:

  1. Die Bennett-Blutlinie: Möglicherweise nutzte Bonnie, wie im Kampf gegen das Höllenfeuer, die Kraft ihrer Ahnen.
  2. Die Siphoner Josie und Lizzie: Josie und Lizzie könnten den Zauber von Elena gesogen haben, allerdings waren sie bei ihrem Aufwachen nicht in der Nähe. Außerdem hätten Elenas Freunde dann bereits einen der Häretiker bitten können, dies zu tun.
  3. Bonnies Tod: Da Bonnie kurzzeitig Tod ist, wird vermutet, dass Elena deshalb aufwachen konnte. Allerdings meint sie nach Elenas Aufwachen, dass sie den Zauber endlich brechen konnte. Wäre Elena durch Bonnies Tod gestorben, hätte Bonnie den Zauber nicht brechen müssen.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki