FANDOM



Er ist meine große Liebe. Er hat mich verwandelt, damit wir für immer zusammen bleiben können. Dann hat Klaus ihn erdolcht und weggesperrt, und seitdem warte ich auf ihn.
Sage zu Damon über Finn in Alter Ego


Die Beziehung zwischen dem Urvampir Finn Mikaelson und dem von ihm geschaffenen Vampir Sage.


Unter Fans sind die beiden als "Fage" oder "Sinn" bekannt.

VorgeschichteBearbeiten

318TödlicheBlutlinieFinnSage2

Finn und Sage vereint. (3.18)

Finn und Sage verliebten sich vor 900 Jahren ineinander. Seine Familie, die bereits in Vampire verwandelt wurde, lehnte die Beziehung ab, besonders Klaus und Rebekah sahen in Sage nur ein niedriges Bauernmädchen. Aus diesem Grund trafen sie sich heimlich. Gegen den Willen seiner Familie und gegen seine eigene Überzeugung entschied sich Finn dazu, Sage in einen Vampir zu verwandeln, damit sie für immer zusammen sein konnten. Ihr gemeinsames Glück wehrte jedoch nicht lange, denn kurz nach ihrer Familie wurde Finn durch einen Dolch neutralisiert und von Klaus über 900 Jahre gefangen gehalten. Sage gab Finn niemals auf und suchte nach ihm.

Staffel DreiBearbeiten

Alter EgoBearbeiten

318TödlicheBlutlinieFinnSage4

Finn und Sage im Park. (3.18)

Als die Rückkehr der Urvampire bekannt wurde, ging Sage nach Mystic Fall, um Finn wieder zu sehen. Rebekah, die Sage immer noch verachtete, erzählte ihr, dass Finn verschwunden sei. Sage glaubte, dass er auf der Such nach ihr sei, aber Rebekah sagte ihr, dass Finn sie wahrscheinlich schon vergessen hat. Sage und Damon trafen eine Vereinbarung, wonach er Finns Leben verschont, wenn sie ihm hilft. Sie spürte Damons Täuschungsversuch und verriet Rebekah seinen Plan. Aus Wut darüber erzählte ihr Damon, dass Finn sterben will und ihm niemand sonst interessiert. Sage wollte seinen Worten nicht glauben und vertraute auf ihre unsterbliche Liebe.

Tödliche BlutlinieBearbeiten

318TödlicheBlutlinieSage1

Sage bleibt allein zurück. (3.18)

Klaus und Rebekah benutzten Sage, um Finn als erste aufzuspüren und zu verhindern, dass er sich opfert. Sie brachten ihn nach Mystic Falls, wo er nach 900 Jahren Sage wiedertraf und ihr überglücklich in die Arme fiel. Klaus glaubte nicht mehr daran, dass Finn sich umbringen würde und erlaubte beiden sich frei zu bewegen. Sie besuchten ihren alten Treffpunkt im Stadtkern, an dem eine Statue errichtet wurde und schwelgten in Erinnerungen. Ihren letzten gemeinsamen Abend verbrachten beide im Mystic Grill. Finn, der wegen Sage weiterleben wollte, wurde vernichtet. Sage blieb verstört und gebrochen zurück, bevor sie sich an den Tätern rächen wollte. Aufgrund der Blutlinie folgte sie Finn wenig später in den Tod.

ZitateBearbeiten

Tödliche BlutlinieBearbeiten

Sage: "This statue was built where we used to rendezvous. Back when you used to have to sneak away from your siblings to see your tawdry lady friend.

Finn: "I assumed after 900 years you'd moved on..."

Sage: I took care of myself. But I never stopped loving you, Finn... I don't want you to die."

Finn: "How many people have you turned?

Sage: I don’t know. A lot. Don’t judge me, Finn, you turned me.

Finn: Exactly Sage, I turned you. My passion overtook my morals.

Sage: My passions overtake my morals on a daily basis. It’s called living life to the fullest."

Sage: "To living life to the fullest?

Finn: To living life!"

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.