FANDOM



Das Fleur-de-Lis Sanatorium war ein Krankenhaus Anfang des 20. Jahrhunderts, in dem sich um Influenza-Kranke gekümmert wurde. Rebekah arbeitete dort, um sich mit Genevieve anzufreunden, die sie brauchte, um ihren Vater, Mikael, in die Stadt zu holen.

100 Jahre später entführten sie die Hexen Celeste DuBois, Bastiana Natale und Genevieve, um den Verrat aufzudecken, den sie vor einem Jahrhundert an ihrem Bruder, Klaus, begang.

Inzwischen ist das Sanatorium verlassen und leerstehend.

GeschichteBearbeiten

AuftritteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.