FANDOM



Das Gilbert-Haus war ein Gebäude in Mystic Falls. Seit ihre Eltern und ihre Tante Jenna verstorben sind, lebten Elena und Jeremy dort alleine in diesem Haus. Zeitweise lebte auch Alaric Saltzman als Aufpasser dort.

Außerdem hielt Jenna dort eine Grill-Feier ab.

In der Episode Bleib Bei Mir hat Elena das Haus angezündet, nachdem sie ihre Menschlichkeit abgeschaltet hatte.

Ehemalige BewohnerBearbeiten

Hereingebetene VampireBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Das Gilbert-Haus war der Ort vom Ende der ersten Staffel und der zweiten Staffel.
    • Staffel Eins: Katherine betrat das Haus und attackierte John Gilbert. Elena kam und entdeckte was passiert ist.
    • Staffel Zwei: Nachdem Jeremy durch Bonnies Magie wiederbelebt wurde, übernachtete Alaric im Haus. In der Nacht hörte Jeremy Geräusche und stand auf, um nachzuschauen woher es kam. Er entdeckte das seine toten Ex-Freundinnen Anna und Vicki im Haus waren.
  • In der Realität liegen das Forbes-Haus und dieses nebeneinander.
  • Das Gilbert-Haus war in der ersten Folge ein anderes, da Liebes Tagebuch als einzige Episode in Vancouver gedreht wurde.
  • Elena hat das Gilbert-Haus abgebrannt.
  • Kol Mikaelson wurde dort in der Küche von Jeremy getötet.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki