FANDOM


These creatures are of the darkest parts of hell, they have the ability to control your mind, seduce your spirit. They are deadly. They must be destroyed!
 
Giuseppe über Vampire ("Kinder der Verdammnis")

Giuseppe Salvatore war Damons und Stefans Vater. Er hatte das Ziel, mit den anderen Mitgliedern des Gründerrats, 26 Vampire zu fangen und zu vernichten. Sie wurden jedoch von Emily Bennett gerettet,


Giuseppe war ein Mitglied der Salvatore-Familie.

GeschichteBearbeiten

Giuseppe wurde am 9. Oktober 1810, wahrscheinlich in Amerika, geboren. Vor 1840 hat er seine Frau getroffen und mit ihr zuerst Damon und dann Stefan gezeugt. Nach ihrem Tod erzog er seine beiden Söhne alleine. Zu seinem ältesten Sohn Damon hatte er keine gute Beziehung, da er sehr enttäuscht von ihm war, besonders als er das Militär verlassen hatte. Mit seinem Sohn Stefan hingegen verstand er sich sehr gut und zog ihn immer Damon vor. Als Mitglied des Gründerrats deckte er die Existenz von Vampiren auf und entwickelte eine immense Abneigung gegen sie. So fand er heraus, dass Katherine Pierce, ein Mädchen, dass er freundlicherweise bei sich aufnahm, nachdem ihre Eltern im Feuer umkamen, ein Vampir war und Stefan und Damon um den Finger wickelte.

Giuseppedamonstefan

Giuseppe weiht die Brüder in den Plan ein, die Vampire zu töten.

So versetzte er Stefans Drink eines Abend mit Eisenkraut und schwächte somit Katherine, als sie Stefans Blut trank. Er trug seinem Sohn auf, Sheriff Forbes zu holen, da sie einen Vampir gefangen hatten. In derselben Nacht gelang es dem Gründerrat mithilfe von Johnathan Gilbert und seiner Uhr, noch viele weitere Vampire zu fangen. Sie sperrten sie in einen Wagen, der sie zur Kirche bringen sollte, wo sie verbrannt werden sollten. Um Katherine zu befreien, täuschte Stefan seinen Vater und gelangte mit Damon zu dem Wagen. Bevor sie diese jedoch befreien konnten, erschoss Giuseppe seine Söhne. Es sollte als tragisches Opfer in die Geschichte eingehen, nicht als Mord an seinen eigenen Kindern.

In der nächsten Nacht kam Stefan, der sich in einen Vampir verwandelte. Giuseppe, der geglaubt hatte, sie seien tot, wollte ihn pfählen. Dabei wurde er von Stefans neuen Kräften überwältigt und stach sich selbst. Stefan unterlag seiner Blutlust als halber Vampir und kostete das Blut seines Vaters. Somit vollendet er seine Verwandlung und Giuseppe starb an seinen Wunden.

PersönlichkeitBearbeiten

Giuseppe war ein schrecklicher Ehemann, sodass selbst Lily in später ein "Monster" nannte. Er war sehr hart zu seinen Kindern, besonders zu Damon, da er sehr enttäuscht von ihm war als dieser die Armee verließ. Allerdings war Stefan auch Giuseppes Lieblingssohn. Zudem ist er sehr arrogant. Trotzdem war er auch zu Stefan als auch Damon ein grausamer Vater, Giuseppe war ein sehr missbräuchlicher Vater, es wurde erzählt als Damon 12 Jahre alt war schlug Giuseppe ihn mit einer Peitsche blutig.

Er hatte einen starken Hass auf Vampire Sein Hass auf Vampire war so stark, dass er seine beiden Söhne erschoss nachdem sie den Vampir Katherine befreien wollte, ohne Reue dabei.

2009-2010Bearbeiten

Stefan und Elena nahmen Emily Bennetts Grimoire aus seinem Grab.

AuftritteBearbeiten

Staffel EinsBearbeiten

Staffel Sieben Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki