FANDOM


Vor langer Zeit, in einem Dorf, erbaut an einem besonderen Ort, lebte einst ein Mann. Arcadius. Er war ein sanftmütiger Mann, geliebt und respektiert. Aber Cade konnte etwas, das nicht jeder konnte: Er konnte in den Geist anderer hineinsehen. Der allererste Hellseher.
 


Hellseher sind eine Untergruppe von Menschen, eingestuft als eine übernatürliche Spezies, da sie die Fähigkeit besitzen, Gedanken von anderen zu lesen, manipulieren oder kontrollieren zu können.

Kreation Bearbeiten

Hellseher sind scheinbar ein natürlich vorkommendes Phänomen, geboren mit Hexen-ähnlichen Fähigkeiten. Hingegen das die Funktion der Hexen ist, Diener der Natur zu sein, ist es unbekannt, was die Funktion und die Absicht der Hellseher auf der Erde ist.

Bonnies Großmutter sagte einst das jede Hexerei in psyschische Energie verwurzelt ist, was die Hellseher möglicherweise zu den Vorläufern der Hexen macht, welche ihre übernatürliche Fähigkeiten mit Zaubern feingeschliffen haben.

Geschichte Bearbeiten

Arcadius war der allererste Hellseher und er nutzte seine Kräfte für das Gute in seinem Dorf, jedoch stellte sich sein Dorf gegen ihn als sie seine Fähigkeiten entdeckten. Danach wurde Arcadius lebendig verbrannt und in seinem letzten Moment ließ er mit einem Schrei eine psychische Druckwelle frei, welche sogar eine andere Dimension erschuf, in welcher seine Seele früher wohnte.

Die nächsten Hellseher waren Sybil und Seline, welche in auf eine Insel verbannt wurden, die das ehemalige Zuhause von Arcadius war. Seline nutzte ihre Kräfte um Männer auf die Insel zu locken, sie zu schlachten und anschließend zu essen. Letztendlich wurden sie die ersten und einzig bekannten Sirenen, unsterbliche Kreaturen die sich nach menschlichem Fleisch ergötzten, jedoch beibehielten sie ihre psychischen Fähigkeiten.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

Übliche KräfteBearbeiten

  • Telepathie: Hellseher sind fähig in die Gedächtnisse anderer zu gelangen, ihre Gedanken zu lesen und auf Erinnerungen zuzugreifen. Sie scheinen eine beachtliche Reichweite mit ihrer Telepathie zu haben, da Seline fähig war die Matrosen hinter der Insel auf der sie sich befand, zu erreichen.[1] Der physische Kontakt ermöglicht ihnen bei einer gründlichen Suche außerdem in die Tiefen der Gedanken zu schauen. Wie abgebildet war es Arcadius im Laufe seines Lebens möglich mit Konzentration in die Gedanken anderer zu schauen, als er einen Trick eines kleinen Jungen erkannte.
  • Gedankenkontrolle: Hellseher besitzen die Fähigkeit, scharfsinnigen Einfluss auf die Gedanken anderer zu haben. Es wurde gezeigt, dass Seline fähig war, die Matrosen herzurufen, sodass sie an den Steinen der Insel ihre Segel ließen, wodurch die Mythen der Sirenen entstanden. Zusätzlich konnte Arcadius die unreinen Gedanken eines Dorfbewohners unterdrücken.

Seltene Kräfte Bearbeiten

  • Dimensionale Kreation: Hellseher besitzen das Potential, ihre eigene Dimension durch eine riesige psychische Druckwelle in einem extrem emotionalen Moment zu erschaffen. Diese hinterlässt einen psychischen Abdruck unter unbekannten Bedingungen. Bisher war es nur Arcadius und Bonnie möglich eine solche Meisterleistung zu vollbringen.

Schwächen Bearbeiten

  • Sterblichkeit: Trotz ihrer mentalen Fähigkeiten sind Hellseher immer noch Menschen und teilen viele der selben Eigenschaften von nicht-übernatürlichen Wesen (z.B. Altern, Enthauptung, Krankheiten, Herzversagen, Ersticken) sowie physische Einschränkungen.
  • Die Maxwell-Glocke: Sie ist eine mit Magie getränkte, unzerstörbare Glocke, welche zusammen dem Stab des Arcadius und dem Maxwell-Hammer die Fähigkeiten eines Hellsehers über Meilen hinweg beeinflussen kann.
  • Stab des Arcadius: Eine antike, mesopotamische Stimmgabel, welche mit ihrer unbekannten Frequenz psychische Fähigkeiten zerreißen und Sirenen überwältigen kann.

Bekannte Hellseher Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl Hexen keine Hellseher sind, können sie die üblichen Kräfte eines Hellsehers vorweisen.
    • In Liebes Tagebuch behauptete Bonnie, sie könne hellsehen. Es könnte sein, dass sie die Information von ihrer Großmutter Sheila falsch interpretiert hat, sie Nachfahren von Druiden sind, oder, dass sie bestimmte Eigenschaften der Hellseher schon damals vorwies.
    • Valerie Tulle war fähig, die Gedanken von Rayna Cruz durch physischen Kontakt zu lesen. Es ist unbekannt, ob die Telepathie eine übliche Eigenschaft des Gemini-Zirkel ist, oder ob es bei Valerie etwas einmaliges war.
  • Laut Sybil in Ruf aus der Hölle ist Arcadius der erste Hellseher gewesen.
    • Arcadius verstärkt diese Aussage, indem er Sybil und Seline seine "Kinder" nennt.
  • Spezielle Zauber können eine hellseherischen Organismus auslösen. Die Unsterblichen waren eine Spezies, die mit großen, hellseherischen Fähigkeiten und wahrer Unsterblichkeit ausgestattet waren.
    • Silas zeigte neben Arcadius starke, hellseherische Fähigkeiten als er zu einem Unsterblichen wurde. Er konnte mit Leichtsinn eine ganze Stadt kontrollieren.
    • Urvampire und Vampire besitzen sehr ähnliche, hellseherische Fähigkeiten, wie oder wann sie dies entwickelten, als der Zauber, der sie erschuf, welcher sie eigentlich nur physisch verbessern sollte, ist nicht bekannt.
  • In Schwarzes Fest erwähnt Bonnie, dass ihre Großmutter ihr einmal erzählte, dass jede Hexerei in psychische Energie verwurzelt ist, als sie die Auswirkungen des Stab von Arcadius an sich und anderen Hexen spürte.
    • Dies ist die Bestätigung, dass Hexen und Hellseher miteinander verbunden sind.
  • In Du hast beschlossen, gut zu sein lässt Bonnie eine extrem starke, psychische Schallwelle frei, nachdem Enzo von Stefan getötet wurde. Dadurch kreiert sie eine eigene Dimension, ähnlich wie die von Arcadius.


Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.