FANDOM



Hexen vs. Vampire ist die dritte Folge der ersten Staffel von The Originals.

Inhalt Bearbeiten

VERRAT AUF DEM MASKENBALL – Nachdem sie interessante Neuigkeiten über jemanden aus Marcel’s innerem Kreis herausgefunden haben, kommen Klaus und Rebekah zusammen, um – trotz Elijah’s Bedenken – zu versuchen, Marcel’s Imperium von innen heraus zunichtezumachen. Sie nehmen Sophie’s Hilfe in Anspruch, die sich aus Angst vor dem Zorn von Marcel’s Geheimwaffe Davina dagegen zurückschreckt, da hineingezogen zu werden. Rebekah lädt heimtückisch eine sich dessen nicht bewusste Cami auf eine riesige Vampir-Party ein, die von Marcel geschmissen wird und schafft es damit, Marcel zu verärgern. Anderenorts erfährt Hayley von der Hexe Sabine, dass die übernatürlichen Geschöpfe von New Orleans auf die potentielle Existenz eines Hybrid-Babys reagieren. Chris Grismer hat bei dieser Folge, die von Ashley Lyle und Bart Nickerson geschrieben wurde, Regie geführt.

HandlungBearbeiten

Klaus' Plan ABearbeiten

Im Haus der Mikaelsons stöbert Hayley in Elijahs Tagebuch aus dem Jahr 1359 und erfährt, dass Elijah bei seinen Geschwistern vermehrt auffiel, dass sie ihre Menschlichkeit zu verlieren scheinen und mit jedem Tag grausamer werden. Er ist sich sicher, dass seine Familie zu Grunde gerichtet werden wird, sollten sie noch länger diesen Weg beschreiten. Sogleich geht Hayley zu Klaus und Rebekah, um in Erfahrung zu bringen, wie sie gedenken, Elijah zurückzuholen. Die Geschwister beenden ihre Zankerei und Klaus entgegnet, dass er Marcel einfach nach Elijahs Freilassung fragen wird. Die perplexe Hayley erfährt jedoch sogleich, dass Klaus einen weiteren Plan in der Hinterhand hat, der einen erbitterten Krieg gegen Marcel vorsieht.

Währenddessen lässt Marcel sich einen Anzug für die bevorstehende Wohltätigkeitsveranstaltung schneidern. Nebenbei erfährt er von Thierry, dass vier weitere Vampire verschwunden sind. Marcel vermutet Werwölfe hinter der Tat, doch Thierry ist davon überzeugt, dass Klaus dahinter steckt und gibt seinen Verdacht offen zu. Als Klaus zu den beiden stößt, versucht Marcel die Wogen zwischen Thierry und Klaus zu glätten, was ihm jedoch nur mittelmäßig gelingt, da Thierry streng dagegen ist, Klaus den Wunsch zu erfüllen, Elijah zurückzugeben. Marcel geht daher allein ein paar Schritte mit Klaus und verdeutlicht ihm, dass er einen falschen Machteindruck vermitteln würde, sollte er Elijah an Klaus geben.

Klaus' Plan BBearbeiten

Am Telefon informiert Klaus seine Schwester darüber, dass Marcel ihm eine Absage erteilt hat und er daher Plan B in Angriff nehmen wird. Er macht sich auf den Weg nach Hause, wo Josh, der neue Vampir, damit beschäftigt ist Max, den Anhänger Marcels, den Klaus am Leben ließ, ausbluten zu lassen. Der Neuvampir stellt sich dabei recht zaghaft an, was Klaus bemängelt.

Unterdessen hat Rebekah den Laden der Hexe Katie aufgesucht, von der Hayley das Wolfs-Eisenhut bekam. Sie wird dabei von Sophie begleitet, die mit Katie befreundet ist. Durch leichte Gewalteinwirkung erfährt Rebekah von der Hexe, dass sie den Aufenthalt des Werwolfes in der Stadt umgehend an ihren Freund verraten hat, der ein Vampir in Marcels innerem Kreis ist. Rebekah kontaktiert mit diesen Neuigkeiten Klaus und verrät ihm, dass es sich bei Katies Vampirfreund um Thierry handelt, der daher sogleich zu einer Schlüsselfigur in Klaus Plan gemacht wird.

Während Klaus und Rebekah sich mit Sophie unterhalten, belauscht Hayley das Gespräch durch die Tür. Klaus verlangt von Sophie, einen Zauber auszuführen, der ihnen den Aufenthaltsort von Elijah verrät. Doch da die Hexe weiß, dass sie dabei sofort von Davina entdeckt werden würde, sträubt sie sich gegen Klaus' Plan. Rebekah schreitet ein und betont, dass sie zur gleichen Zeit einen anderen mächtigeren Zauber ausführen müssen, der die Aufmerksamkeit von Sophie ablenken würde und schlägt vor, dass Katie diesen Part übernehmen wird. Sophie ist zunächst nicht bereit, ihre Freundin zu involvieren, doch als Klaus sie darauf hinweist, dass Katie Thierry über das Versteck ihrer Schwester Jane-Anne informiert hat, die anschließend von Marcel getötet wurde, willigt Sophie ein.

In seinem Haus erwähnt Marcel Klaus gegenüber, dass er über Thierrys Beziehung zu einer Hexe Bescheid weiß, sich aber nicht daran stört, da er sich Thierrys Loyalität sicher ist. Klaus kann ihn jedoch dazu bewegen, einige seiner Vampire am Abend zu den Hexen zu schicken, da jene womöglich etwas mit dem Auftauchen des Werwolfes und dem Verschwinden von Marcels Männern zu tun haben. Marcel beauftragt Thierry mit diesem Vorhaben, der sich sogleich auf den Weg macht, um die Hexen aufzumischen.

Auch Rebekah verfolgt ihre Pläne und stattet Camille einen Besuch ab. Die beiden kommen schnell ins Gespräch und Rebekah fragt sie nach ihrer Beziehung zu Marcel, worauf Camille nicht viel sagen kann, aber von Rebekah erfährt, dass sie sich ebenfalls in einer nicht leicht zu definierenden Beziehung befindet. Anschließend lädt Rebekah Camille zu der Wohltätigkeitsveranstaltung ein, die an diesem Abend stattfinden soll.

Während Rebekah Klaus darüber in Kenntnis setzt, eine geeignete Ablenkung für Marcel gefunden zu haben, schmiedet Klaus seinen Plan weiter. Zur gleichen Zeit sind Thierry und einige weitere Vampire unterwegs zu den Hexen. Thierry betritt Katies Laden und randaliert dort ein wenig, bevor er ihr seine Liebe erklärt und das Geschäft wieder verlässt. Nach ihm betritt der von Klaus freigelassene Max Katies Laden und zieht die kreischende Hexe nach draußen, wo er sie in den Hals beißt. Thierry kommt zu ihrer Rettung, stößt Max beiseite und rammt ihm anschließend einen Holzpflock ins Herz.

Die Wohltätigkeitsparty ist bereits in vollem Gang, als Rebekah und Klaus ankommen und auch gleich Camille in der Masse entdecken. Als Rebekah zur Bar geht, wird Camille bewusst, dass es sich bei Rebekahs komplizierter Liebesgeschichte um Marcel zu handeln scheint und sie und Klaus sind sich schnell einig, dass seine Schwester ein Biest ist. An der Bar bemerkt Marcel währenddessen Rebekahs Eifersucht, geht aber nicht weiter darauf ein und steuert auf Camille zu, von der sich Klaus sofort zurückzieht. Er entschuldigt sich, sie nicht eingeladen zu haben, was Camille gelassen hinnimmt.

Zu Hause spaziert Hayley durch den Garten, wo sich Besuch von Sabine Laurent, einer weiteren Hexe und Freundin Sophies, bekommt. Sabine schlägt vor, Hayley das Geschlecht des Babys durch einen alten Familientrick zu verraten.

Auf der Tanzfläche werden Camille und Marcel von Klaus und Rebekah beobachtet. Marcel gibt auf Camilles Frage hin sofort zu, dass Rebekah und ihn einmal etwas verbunden hat, das allerdings schon lange der Vergangenheit angehört. Als die beiden sich gerade näher kommen, werden sie von Diego unterbrochen, der Marcel etwas ins Ohr flüstert, woraufhin sich jener von Camille verabschiedet. Er geht schnurstracks auf Thierry zu und packt ihn, wird aber von Diego auf die anderen Menschen hingewiesen und zieht sich daher für das Gespräch auf die obere Balustrade zurück.

Zur gleichen Zeit erklärt Sophie der verängstigen Katie, dass Thierry eine Strafe bevorsteht, die die beiden für immer voneinander trennen wird. Sophie kann ihre Freundin überreden, einen Zauber auszuführen, der Thierry retten wird. Als die beiden den Zauber vorbereiten, wird Davina aus dem Schlaf gerissen und fängt an, wild auf ihrer Leinwand zu zeichnen.

Nun unter sich verlangt Marcel Thierrys Version der Geschichte zu erfahren. Jener gibt zu, Max getötet zu haben und Marcel unterstreicht, dass Max mit dem Angriff auf Katie nichts Unrechtes getan hat. Das Gespräch wird sowohl von Camille, als auch von Klaus beobachtet, der sich zu ihr gesellt. Camille erkennt in Marcels Gebaren seinen schlechten Charakter und verlässt die Veranstaltung. Klaus gibt Josh nach ihrem Abschied einen Zettel, der ihn sogleich an Marcel weiterreicht und sagt, dass der Zettel in Katies Laden gefunden wurde. Darin entdeckt Marcel die Anleitung zu einem von ihm weggesperrten Zauberspruch zur Erstellung von Tageslichtringen. Wütend fragt er Thierry, warum er diese Aufzeichnungen heimlich an Katie weitergegeben hat und damit seinen Herrschaftsanspruch untergräbt. Er verurteilt Thierry zu 100 Jahren Gefangenschaft.

Thierrys VerurteilungBearbeiten

Mit Thierrys Auftauchen verließ Rebekah die Party und machte sich auf den Weg zum Friedhof, wo Sophie sich auf den Ortungszauber vorbereitet. Als Sophie merkt, dass Katie nun mit aller Macht auf die Vampire losgeht, beginnt sie, Elijah aufzuspüren. Katie sieht sich derweil mit Marcel und seinen Anhängern konfrontiert, die Thierry abführen. Es gelingt ihr, die Vampire niederzustrecken, doch plötzlich stellt Marcel sich ihr wieder entgegen. Jener wird von Davina unterstützt, die auf ihrer Leinwand ein Bild von Katie gemalt hat und nun ihre Kräfte gegen die Hexe bündelt. Katie gelingt es allerdings, Marcel erneut in die Knie zu zwingen und einen Holzpflock zu zücken. Doch bevor sie ihn Marcel in die Brust rammen kann, stürzt Klaus herbei und bricht der Hexe das Genick. Thierry kriecht sogleich auf den Körper seiner toten Freundin zu, während sich Marcel mit einem Nicken bei Klaus bedankt. Sophie registriert, dass Katie nicht länger Magie benutzt, hat Elijah aber noch nicht gefunden und will den Zauber zu Ende bringen. Doch Rebekah sieht die Gefahr in der Entdeckung durch Davina und hält sie davon ab.

Anschließend wird Thierry abgeführt und auf Marcels Befehl in ein einem Keller eingemauert. Dankbar wendet er sich an Klaus, der ihm versichert, dass Camille nicht viel von der Auseinandersetzung mitbekommen hat. Er spricht Marcel außerdem sein Beileid zu Thierrys Vertrauensbruch aus. Um Klaus seinen guten Willen zu zeigen, ist Marcel bereit, ihm Elijah wieder auszuhändigen. Daraufhin macht sich Klaus auf den Weg zu Camille, die jedoch gleich bemerkt, dass er sich in Marcels Namen bei ihr entschuldigen will und daran nicht interessiert ist. Als es fast zu einem Kuss zwischen den beiden kommt, unterbricht Klaus den intimen Moment zwischen ihnen und verändert Camilles Erinnerungen. Er redet ihr ein, dass sie einen perfekten Abend mit Marcel verbracht hat.

Zu Hause wartet Rebekah bereits auf Klaus und ist von der enttäuschenden Nacht niedergeschlagen. Sie erfährt von Klaus, dass er für Katies Tod verantwortlich ist und daher Marcel nun genau an dem Punkt hat, an dem er ihn haben will. Als Rebekah versucht ihrem Bruder zu verdeutlichen, welches Vertrauen sie und Sophie in ihn gesetzt haben, erwidert Klaus, dass die Hexen sich, sobald sie Davina wieder auf ihrer Seite wissen, von ihnen abwenden werden. Er erzählt Rebekah von Marcels Einwilligung, ihnen Elijah auszuhändigen und freut sich auf den Zeitpunkt, wenn Marcel ihm wieder vollkommen vertraut und er Davina für sich beanspruchen kann. Rebekah, die von Klaus' selbstsüchtigem Verhalten angestoßen ist, kehrt ihrem Bruder den Rücken zu.

Marcel macht sich derweilen auf den Weg zu Davina, die ihm glücklich in die Arme fällt. Ihre Vermutung, dass die Urvampire hinter all dem stecken, teilt er nicht und erzählt ihr, dass Klaus ihm an diesem Abend das Leben gerettet hat und er seinem alten Freund daher wieder den Körper seines Bruders aushändigen möchte. Davina ist damit jedoch nicht einverstanden und will Elijah erst dann wieder freigeben, wenn sie einen Weg gefunden hat, die Urvampire zu töten.

Auch Hayley wird von Klaus über Marcels Einwilligung, ihnen Elijah wiederzugeben, informiert. Sie erzählt ihm, dass Sabine ihr verraten hat, dass sie ein Mädchen erwartet. Klaus, der sich bereits von ihr abgewandt hatte, lächelt, erwidert allerdings nichts und lässt Hayley allein. Unterdessen trifft Rebekah auf der Straße auf Marcel, der ihr einen anziehenden Blick zuwirft, sie dann aber zurücklässt. Auf dem Hexenfriedhof wird zu diesem Zeitpunkt Katie bestattet, wobei Sophie scharfe Kritik der anderen Hexen einstecken muss. Als Sophie gegangen ist, verlangen die anderen von Sabine zu erfahren, was sie über Hayleys Baby herausgefunden hat. Auch Hayley will mehr zu den Worten wissen, die Sabine während ihrer Vision ausrief, als sie das Geschlecht des Babys auspendelte. Sie gibt die Worte Nos omnia perdetu el eam in ihren Computer ein, findet aber in keiner Sprache eine Übersetzung.

Quelle: myfanbase.de

QuelleBearbeiten

The Originals News Staffel 1 Folge 3

BesetzungBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Marcel und Cami Szenen. 
  • Marcel und Rebekah Szenen. 
  • Die Dreharbeiten begannen am 14. August 2013
  • Hayleys Baby wird ein Mädchen.
  • Marcel hat eine Art Strafgruft für unloyale Vampire. Er nennt diesen Ort "Garten".
  • Katie und Thierry waren das erste Hexen-Vampirpaar.
  • Klaus will Davina für seine Zwecke gewinnen.

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

The Originals 1x03 Extended Promo - Tangled Up in Blue HD00:31

The Originals 1x03 Extended Promo - Tangled Up in Blue HD

full

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki