FANDOM


Achtung Spoiler!
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Ich höre dein Klopfen ist die fünfte Folge der vierten Staffel von The Originals und die einundsiebzigste der ganzen Serie.

InhaltBearbeiten

Klaus und Marcel erleben die Nachwirkungen eines bösartigen Geistes, nachdem sie von der dunklen Magie von The Hollow markiert wurden. Nun werden die beiden Kontrahenten auf einen gewalttätigen Kollisionskurs geführt. Währenddessen machen sich Hayley und Elijah auf den Weg, um mit Mary zu sprechen, nachdem Hayley eine mysteriöse Verbindung zwischen der dunklen Macht und ihrem früheren Werwolfrudel gefunden hat. Außerdem riskiert eine erschöpfte Freya ihr Leben, um Klaus' Infektion zu heilen und eine schuldgeplagte Keelin muss sich entscheiden, ob sie ihren Hippokratischen Eid ehrt und Freya hilft - oder den Mikaelsons für immer entflieht.

HandlungBearbeiten

Beiden – Klaus und Marcel – spielt The Hollow übel mit. Der Geist konfrontiert sie mit ihren jeweiligen personifizierten Ängsten, was bedeutet, dass Marcel Klaus sowie Elijah und Klaus Mikael erscheint. Diese reden unermüdlich auf sie ein und versuchen klar zu machen, dass ein Überleben nur möglich ist, wenn sie den jeweils anderen umbringen. Als sich Klaus und Marcel unabhängig voneinander zur Wehr setzen, erkennen sie schnell, dass dadurch Unschuldige zu Opfern werden.

Marcel der Sofya anvertraut, dass seit dem Ritual etwas nicht stimmt, versucht Vincent zu erreichen. Als dies nicht funktioniert, bietet sich Sofya an ihm zu helfen und beauftragt einen Hexenfreund – Dominic. Dieser schickt Marcel in das verlassene Haus (in dem schon Vincent war und nach Adam gesucht hat), wo dieser mit der Hilfe eines Zaubers The Hollow wieder “schlafen” legen soll.

Marcel kommt kurz vor Klaus – der auf seinem Weg zu Marcel The Hollow in Gestalt von Mikael begegnet ist und von diesem so lange provoziert wurde, bis er versucht ihn umzubringen. Leider stellt sich schnell heraus, dass es jeweils unschuldige Menschen waren und noch dazu lässt dieser Geist Klaus glauben, dass er Freya umgebracht habe. (Kleine Anmerkung am Rande: Erinnert das nur mich stark an Silas oder ging es euch ähnlich?) – am verlassenen Haus an. Als die beiden sich sehen, versucht Marcel Klaus zu erklären, dass er einen Weg kennt, wie man The Hollow auschalten könne aber Klaus glaubt ihm nicht. Er bedroht Marcel mit einem von Freya extra angefertigten Dolch – hergestellt aus Esthers Magie, Freyas Blut, Marcels Gift und Lucians Asche – durch den der bisher unbesiegbaren Vampir wohl tatsächlich getötet werden könnte. Die Situation im verlassenen Haus wird immer unüberschaubarer, beide werden erneut von The Hollow provoziert und es entfacht ein Kampf.

Freya – die herausfinden möchte wie sie ihrem Bruder helfen kann, stellt ein spezielles Totem her, dessen “Geist” sie später auch freisetzt bzw es erscheint ein blaues Licht in welches sie blickt und dem sie sich allein nicht entziehen kann. Sie macht sich, nachdem sie von Keelin bei der Ausübung ihrer Magie unterstützt, wenn nicht sogar gerettet wurde und bei der sie sich für ihr bisheriges Verhalten entschuldigt, ebenfalls auf den Weg zu Klaus und Marcel. Da ihre Magie nicht ausreicht um in das magisch verriegelte Haus, in dem sich ihr Bruder aufhält, hineinzukommt, bittet sie Elijah über ihr Smartphone um Hilfe. In Windeseile ist dieser zur Stelle und sie können gemeinsam die Tür öffnen, sodass Freya ebenfalls in das dortige Geschehen eingreifen kann. Letztlich hat Klaus Marcel nicht getötet sondern nur ausgeschalten (Genickbruch) und The Hollow, der/das nun als schwarze Rauchwolke erscheint, wird von Freya mit einem Fläschchen, in dem sich wohl ein Zaubertrank befindet (welches sie in die Rauchwolke wirft), vertrieben.

Zurück im Mikaelson-Anwesen meint Freya zu Klaus und Elijah, dass sie in Marcel – der nun in Klaus‘ ehemaligem Verlies eingesperrt ist – und in Klaus, keine Magie von The Hollow mehr entdecken kann und fordert von Klaus den speziellen Dolch zurück.

Hope, Hayley und Elijah hatten sich schon am Vormittag auf den Weg zu Mary gemacht, da Klaus um die Sicherheit seiner Tochter besorgt war. Bei Mary erfährt Hayley, dass deren Mann in einem Tagebucheintrag, ein Bild von diesem Schlangenzeichen gemalt hat. Hayley fragt sich, ob er von The Hollow in den Wahnsinn getrieben wurde und ihre Eltern getötet hat.

Am Ende der Folge sieht man Dominic durch das verlassene Haus, welches Schauplatz der vorangegangenen Geschehnisse war, laufen. Sofya ist nicht gut auf ihn zu sprechen, denn zwischen beiden gab es wohl noch eine weitere Abmachung. Sie wirft ihm vor, dass eigentlich Klaus hätte sterben sollen aber nun Marcel verschwunden sei. Dominic versucht sie zu beschwichtigen und zeigt auf eine Pflanze, die aus dem von Marcel vergossenen Blut, das auf dem Boden liegt, zu wachsen scheint. Sie hat einen Dorn (Dornen) durch den ein Urvampir getötet werden kann.

Quelle: the-originals.de

DarstellerBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

GestorbenBearbeiten

  • Reiter im Wald - abgeschlachtet durch Mikael (Flashback)
  • Menschen in der Gasse - abgeschlachtet durch Klaus (unter dem Einfluss von The Hollow)

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki