FANDOM



Josie und Elizabeth ist die dreizehnte Folge der siebten Staffel von Vampire Diaries und die einhundertsechsundvierzigste der Serie.

InhaltBearbeiten

Die Zwillinge in Carolines Bauch saugen ihrer Mutter die Energie aus dem Körper. Die Ärzte beschließen, einen Kaiserschnitt einzuleiten, doch die Ungeborenen protestieren – schnell fliegen medizinische Gerätschaften durch die Luft. Mary Louise, Nora, Beau und Valerie starten ein magisches Ritual, um die Kleinen zu besänftigen und die Geburt einzuleiten. Währenddessen nimmt Rayna die Spur der Salvatore-Brüder auf und folgt Damon ins Krankenhaus.

HandlungBearbeiten

Staint Malo, Louisiana, 1842: Die junge Rayna Cruz und ihr Vater sitzen an einem Lagerfeuer. Er zeichnet sein Jägermal nach, sodass auch seine Tochter es sehen kann. Dann fordert er sie auf, zu essen, doch sie will erst essen, wenn er ihr zeigt, wie man kämpft. Er legt das Phönix-Schwert (ohne Stein) vor ihr ab und meint, dass es die richtige Größe hätte.

15 Jahre später: Als Rayna und ihr Vater trainieren, ertönt ein Horn, was sie davor warnt, dass Vampire im Anmarsch sind. Rayna will mit in die Stadt, doch ihr Vater verweigert dies, sodass er ohne seine Tochter geht.

Heute: Rayna ist noch immer in dem Raum mit der Glastür eingesperrt, wo Enzo und ein fremder Mann sie aufsuchen. Sie schlägt mehrmals gegen die Tür, wobei sie sich allerdings nur die Faust blutig macht. Gerade als Enzo vorschlägt, sie zu betäuben, nimmt Rayna Anlauf, springt durch die Scheibe und flüchtet.

Julians Vampirin tanzt nackt durch die Lockwood-Villa, während Damon feststellt, dass der Bourbon alle ist. Sie entgegnet nur, dass nun der Wodka dran sei. Als Damon ein Auto parken hört, schmeißt er das Mädchen einfach durch die Hintertür raus. Kurz darauf erscheint Bonnie durch die Vordertür und verlangt nach einem Kumpel. Nachdem sie sich wundert, dass der Bourbon alle ist, erzählt sie Damon von den gestrigen Geschehnissen. Schließlich findet sie einen Minirock und stellt Damon zur Rede (er solle nur nicht behaupten, der Rock gehöre Carol Lockwood).

Währenddessen kehrt Stefan zur bewusstlosen Caroline zurück. Er manipuliert einige Ärzte, sie zu operieren, während Valerie sogar den ganzen Trakt sperren lässt, damit niemand etwas von dem Vampir-Kaiserschnitt mitbekommt.

Damon erzählt Bonnie von Krystal. Obwohl Damon sich ein bisschen schlecht fühlt, weil er nicht mal ein Jahr ausgehalten hat, beruhigt ihn Bonnie und verweist auf Elenas Abschiedsworte. Dann ruft Enzo Damon an und verlangt nach Bonnie, die aber nicht mit ihm reden will. Er verlangt das Phönix-Schwert, das Bonnie aber nicht rausrücken will. Also erpresst Enzo Damon damit, dass er weiß, was er Elena angetan hat und dass er dieses Wissen mit Bonnie teilen würde, wenn das Schwert nicht rechtzeitig am Whitmore College abgegeben wird. Nach dem Telefonat bittet Damon Bonnie um einen großen Gefallen.

Nachdem Stefan mit Alaric telefoniert, der nicht rechtzeitig da sein wird, beginnt die OP. Doch die Ärztin hatte große Mühe damit, den Kaiserschnitt zu machen, Carolines Werte gehen runter und plötzlich fliegt der Instrumententräger durch die Gegend. Valerie diagnostiziert einen Unwillen der Babys, geboren zu werden, da sie sie sich in Carolines Bauch von deren Magie ernähren können.

Staint Malo, Louisiana, 1857: Obwohl ihr Vater es ihr verboten hatte, folgt Rayna ihm in die Schlacht gegen die Vampire (die allerdings schon geschlagen ist). Sie kann nur noch beobachten, wie ein Vampir (wir wissen, es ist Julian) ihrem Vater das Ende bereiten will. Doch sie unterbricht diesen und erklärt ihm, was es mit dem Jägerfluch auf sich hat, weshalb Julian beschließt, seinen Plan zu ändern, sodass er Rayna dazu manipuliert, ihren Vater zu töten. Ihr Vater wechselt einige letzte Worte mit ihr, wohlwissend, dass sie nicht anders handeln kann, bevor Rayna ihn ersticht.

Heute: Bonnie holt das Phönix-Schwert aus dem Versteck, doch bevor sie es Damon überreicht, will sie wissen, womit Enzo ihn erpresst. Doch Damon kann es ihr einfach nicht sagen und bittet sie, als seine beste Freundin, es ihm einfach zu geben. Etwas wütend überreicht Bonnie ihm schließlich das Schwert.

Stefan erklärt Caroline, was es mit ihren Babys auf sich hat. Während sie unbedingt Bonnie bei sich haben will, muss Stefan ihr beichten, dass Valerie ausgerechnet Nora, Mary Louise und Beau um Hilfe bittet, was Caroline wütend macht, doch sie akzeptiert es.

Am Whtimore College betreten Bonnie und Damon einen dunklen Hörsaal, in dem man Enzos Umrisse sehen kann. Doch als das Licht angeht, erkennen sie, dass er gefesselt ist, während Rayna Cruz mit einer Armbrust hinter ihnen steht. Nach einigen Witzeleien klärt Enzo die beiden darüber auf, dass es sich bei der Frau um Rayna Cruz handelt. Als Damon weiter witzeln will, schießt Rayna Bonnie an und verlangt ihr Schwert zurück, doch Damon wirft es aus dem Fenster. Während er sich um Bonnie kümmert, rennt Rayna ihrem Schwert hinterher.

Flashback: Rayna sitzt im Kreise einiger indianischer Schamanen, die einen Zauber sprechen. Sie bringen sich alle um, damit Rayna länger leben kann. Der letzte von ihnen erinnert sie an ihre Mission: Alle Blutsauger töten und somit alle Opfer rächen.

England, 1903: Beau, der fröhlich ein Lied singt, Julian, Nora und Mary Louise verlassen eine Bar. Plötzlich wird Beau durch den Hals gestochen. Julian kann Rayna überwältigen, wobei er allerdings eine Wunde erleidet. Er weist die Frauen an, eine Schifffahrt nach New York City zu buchen, die noch heute gehen soll. Die vier flüchten vor der Jägerin, die wieder erwacht.

Heute: Während Stefan Alaric erklärt, was gerade passiert, sprechen Valerie, Nora, Mary Louise und Beau einen Zauber, damit die Babys angelockt werden. Gerade als es zu funktionieren scheint, beginnt Beaus Wunde zu bluten, woraufhin die Häretiker fluchtartig den OP-Saal verlassen.

Nachdem Damon Bonnie mit Blut geheilt hat, wird sie von Nora angerufen, die ihr erklärt, dass Rayna das Schwert haben muss. Denn nur wenn Rayna mit dem Phönix-Schwert in der Nähe eines ehemaligen Opfers ist, beginnt die Wunde zu bluten. Das große Problem: Nachdem sie Beau tötet, wird sie es auf jeden anderen Vampir absehen.

Während Stefan die Häretiker nicht gehen lassen will, kann Valerie ihn überzeugen, dass es so besser ist, denn dann wird Rayna auch nicht ins Krankenhaus kommen. Nachdem sie sich von den anderen verabschiedet hat, versucht Valerie es nun alleine, die Babys abzulenken. Nachdem er ein wütendes Telefonat mit Damon geführt hat, fragt sich diese nun, warum Stefan so sauer auf seinen Bruder ist.

Flashback: Als Julian, Nora und Beau die Abreise vorbereiten, taucht Rayna auf und liefert sich einen kurzen Kampf mit Julian. Als dieser mit der Kutsche fliehen will, wirft Rayna ihm das Schwert entgegen, sodass Julian doch noch „stirbt“. Nora nimmt die Zügel in die Hand und flieht mit Leiche und Schwert.

Heute: Als Beau, Nora und Mary Louise aus dem Krankenhaus flüchten, wird Beau plötzlich von Rayna mit dem Phönix-Schwert „getötet“. Während Nora und Mary Louise fliehen, zündet sie Beaus Körper an und macht sich auf den Weg ins Krankenhaus.

Bonnie, die mit Damon eingetroffen ist, überreicht Valerie die schlechten Nachrichten. Sie befiehlt Stefan, Damon dabei zu helfen, gegen Rayna zu kämpfen, während sie Valerie hilft. Doch erst als Alaric eintrifft, kann sie den wütenden Stefan davon überzeugen. Damon kämpft währenddessen gegen Rayna (die ihn an Elena und ihre 3 Doppelgänger erinnert) und muss dabei feststellen, wie stark sie ist. Gerade als er sich Rayna hingeben will (da er sowieso schon in der Hölle ist), taucht Stefan auf, der eine Wunde erleidet, aber Rayna ausschalten kann. Stefan wird klar, dass Rayna ihn bis ans Ende der Welt verfolgen wird mit dieser Wunde. Er sagt zu Damon, dass sie sich wiedersehen werden, dann verschwindet er.

Im anderen Teil des Krankenhauses wird Alaric endlich Vater von zwei kleinen Siphoner-Babys, was ihn unendlich stolz macht.

Damon lässt seine Wut an Enzo aus, der immer noch gefesselt im Hörsaal sitzt. Gerade als er eine Münze werfen will, die über Enzos Verbleib entscheiden soll, sagt dieser, dass Elena noch leben würde. Tyler und er, die wohl gemeinsame Freunde hätten, haben einen leeren Sarg besorgt, wohl wissend, dass Damon halluziniert. Elena allerdings wird von Freunden in New York bewacht.

Bonnie ist da, als Caroline aufwacht, um ihrer Freundin alle Fragen zu beantworten. Sie muss ihr auch erklären, wo Stefan abgeblieben ist. Dieser ist auf der Flucht, als er von Damon angerufen wird, der ihm die guten Nachrichten überbringt und seinem Bruder verspricht, Rayna Cruz zu töten. Dann telefoniert Stefan mit Caroline. Danach tauch Alaric mit den Babys bei ihr auf und stellt sie ihr vor: Josie (zu Ehren ihrer Mutter) und Elizabeth (zu Ehren von Carolines Mutter).

3 Jahre später: Caroline fährt mit Lizzie und Josie in einem Auto auf einer Autobahn. Sie telefoniert mit Alaric, der sie anweist, alles zu vergessen und einfach zu fahren. Als Caroline auflegt, wird sie von einem der Mädchen gefragt, wo sie hinfahren, worauf Caroline antwortet, dass sie nach New Orleans fahren, um einen Freund von ihr zu besuchen.

DarstellerBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

Co-DarstellerBearbeiten

  • Alex Mauriello als Krystal
  • Cynthia Evans als Chirurg
  • Lily Rose Mumford als Josie
  • Tierney Mumford als Lizzie
  • Gerardo Davila als Vicente
  • Veronica Galvez als junge Rayna
  • Chaka De Silva als Schamane

Musik Bearbeiten

TriviaBearbeiten

GestorbenBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki