FANDOM


He doesn't have to do anything. Isn't that the point of breaking the sire bond -- free will?
 
Kimberley zu Tyler und Hayley ("Die Vampir-Bindung")

Kimberley "Kim" war ein Werwolf, der von Klaus in einen Hybrid verwandelt wurde. Sie erschien das erste Mal in der sechsten Episode der vierten Staffel. Mit Hayleys Unterstützung konnte sie die Erzeugerbindung zu Klaus überwinden und wurde dafür von ihm enthauptet.

Staffel VierBearbeiten

Wir drehen alle mal durchBearbeiten

406WeAllGoA LittleMadSometimesAdrian1.jpg
Kimberley hält sich mit anderen Hybriden, darunter Chris, Adrian und Tyler im Lockwood Anwesen auf. Sie feierten, bis Klaus auftauchte, der dann mit ihr, Chris und Adrian das Haus wieder verließ. Klaus teilte Kimberley und Adrian zur Bewachung von Elena ein. Chris - der sich inzwischen von der Erzeugerbindung befreien konnte - erzählte ihnen, dass Klaus ihnen befohlen hat Tyler aufzusuchen, jeodch fragt Kimberley ihn, warum er lügt und Chris gab vor, dass es mit Caroline zu tun hat. Danach verließ sie ihren Posten.

Meines Bruders HüterBearbeiten

407MyBrother'sKeeperKimberley1.jpg
Hayley und Tyler sperrten Kimberley in eine verlassene Scheune und fesselten sie mit Ketten, damit sie die Bindung zu Klaus trennt. Kimberley fragte, warum sie sich jeden Knochen immer wieder brechen muss, um die Erzeugerbindung brechen zu können. Hayley erklärte ihr, dass Klaus ihr den Schmerz der Verwandlung genommen hat und sie sich so oft verwandeln muss, um keinen Schmerz mehr dabei zu empfinden. Aber Kimberleys Frage, was ihr das nutzt, konnte auch Hayley nicht beantworten. Nach einiger Zeit schaffte es Kimberley die Bindung zu trennen.

Die Vampir-BindungBearbeiten

Kimberley, Hayley und Tyler halfen weiteren Hybriden dabei die Erzeugerbindung zu überwinden. Zuletzt Adrian, dem es anfangs nicht gelang. Kimberley hatte Mitleid und befreite ihn von seinen Ketten, um ihn eine Pause zu gönnen. Tyler und Kimberley waren dagegen, doch Kimberley sagte ihnen, dass es ihr Ziel frei zu sein. Mit diesen Worten verließ sie beide und nahm Adrian mit sich.

408We'llAlwaysHaveBourbonStreetKimberley2.jpg

Beide tauchten im Mystic Grill wieder auf, wo sie Billiard spielten. Tyler und Hayley kamen zu ihnen und verlangten von Adrian am nächsten Tag die Bindung zu brechen. Infolgedessen ging Kimberley mit ihm zum Salvatore Anwesen. Dort veranstalteten Elena, Caroline und Bonnie einen Frauenabend, als sie von den bedien Hybriden anegegriffen wurden. Bonnie wollte Magie anwenden, aber Kimberley warnte sie davor, da sie ansonsten Elena und Caroline sofort töten würde. Danach entführte sie Caroline und Elena.

408We'llAlwaysHaveBourbonStreetKimberley3.jpg

Kimberley, die zusammen mit Adrian neun weitere Hybriden um sich geschart hatte, legte es auf eine direkte Konfrontation mit Tyler an. Sie wollte Caroline töten, um damit Klaus zu verletzten. Tyler ließ das nicht zu, rammte seine Hand in Kimberleys Brust und drohte damit ihr Herz herauszureißen. Kimberley hatte den Kampf verloren und die Hybriden schworen erneut Tyler ihre Treue.

AuftritteBearbeiten

Staffel VierBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki