FANDOM


He was your first love. I intend to be your last. However long it takes.
 

Das ist die Beziehung zwischen dem Hybriden Klaus und der Vampirin Caroline.

Staffel ZweiBearbeiten

Sie sind sich nicht begegnet, Klaus wollte Caroline für "das Ritual" als Vampir benutzen. Er wollte sie für sein Ritual töten.

Staffel Drei  Bearbeiten

Als Klaus Tyler in Die Abrechnung in einen Hybriden verwandelt, sehen sich Klaus und Caroline zum allerersten Mal, jedoch ohne miteinander zu interagieren.

Die erste Kontaktaufnahme findet in "Der Bluff" statt, als Tyler Caroline aus Versehen  beißt. Klaus hatte Tyler vorher dazu aufgefordert, jedoch hatte dieser sich geweigert es zu tun. Doch während er mit Caroline im Wald ,rumgemacht' hat, hat Tyler sie unbeabsichtigt gebissen.

Klaus-and-Caroline

Klaus gibt Caroline sein Blut.

Als Klaus davon erfährt, stattet er Caroline einen Besuch ab. Zuerst verweigert Matt Klaus den Eintritt, doch Liz bittet ihn schließlich herein. Für sein ,Heilmittel' will er die Unterstützung von dem Sheriff. Als er Caroline's Zimmer betritt, fragt sie ihn, ob er gekommen sei um sie zu töten. Er fragt, ob sie wirklich so schlecht von ihm denkt, dass er sie an ihrem Geburtstag töten will, dies bejaht sie. Er erzählt ihr, dass es da draußen so viel zu sehen gibt und fragt, ob sie wirklich sterben will. Caroline antwortet, dass sie nicht sterben möchte. Daraufhin hebt er sie ein Stück hoch und bietet ihr sein Handgelnk an, woraufhin sie ihn beißt. Während sie trinkt, wünscht er ihr alles Gute zum Geburtstag und streichelt ihr Haar.

Carolines-bracelet

Caroline sieht das Armband,was Klaus ihr geschickt hat

Am nächsten Tag wacht Caroline auf. Sie tastet sich an dem Hals und erkennt, dass der Werwolfbiss geheilt ist. Sie findet auch eine Box auf dem Nachttisch, mit einem Stück Papier, auf dem ,von Klaus' steht. Die Box enthält ein Armband.

In "Gefährliche Liebschaften" sendet Klaus Caroline ein Kleid und lädt sie zu dem Ball ein, den seine Mutter organisiert. Zunächst weigert sie sich zu gehen. Aber als sie mitkriegt, dass Rebekah Matt einlädt, ändert sie ihre Meinung. Erfolglos versucht sie, ein Kleid in ihrem Schrank zu finden. Da sie keins findet, trägt sie das Kleid und das Armband von Klaus. Als sie in die Mikaelson-Villa eintritt, bemerkt Klaus Caroline. Er begrüßt sie, jedoch weist sie ihn ab und holt sich einen Drink.

Bei dem Walzer tanzen Klaus und Caroline zusammen. Er sagt, dass sie in dem Kleid wunderschön aussieht und eine gute Tänzerin ist. Darauf antwortet sie, dass sie ja schon Übung hatte, da sie immerhin Miss-MysticFall ist. Doch Klaus weiß dies (natürlich) schon.


Später nähert sich Klaus Caroline außerhalb auf dem Hof, während sie gerade ein Pferd beobachtet. Sie diskutieren über ihre jeweiligen Beziehungen mit ihren Vätern. Klaus erzählte die Geschichte, wie sein Stiefvater eines seiner Pferde getötet hat, als dieser versuchte, Klaus zu töten. Wieder erinnert Caroline ihn, dass sie ein guter "Mensch" ist und Menschen mögen "Menschen" wie sie, im Gegensatz zu ihm. Sie dreht sich um und läuft weg.

The-Vampire-Diaries-S3x14-Klaus-shows-Caroline-his-passion-for-paintings

Später zeigt er ihr seine Sammlung von Kunst und enthüllt, dass ihr Armband einst "einer Prinzessin fast so schön wie sie sei" gehörte. Caroline ist überrascht, dass die schönen Zeichnungen, die vor ihr liegen, Klaus gezeichnet hat. Er bietet ihr an, sie mitzunehmen, um die Schönheit der Welt zu sehen, z.B. nach Rom, Paris und Tokio, was dann Beide zum Lachen bringt. Caroline fragt, wie es ist, nur mit einem Finger schnipsen zu müssen, um zu bekommen was man will und kommt zu dem Entschluss, dass dies der Grund ist, warum er Hybriden erschafft. Das Lächeln auf Klaus Gesicht fällt und seine Stimme vertieft mit drohendem Unterton, dass sie aufhören soll. Sie äußert weiterhin ihre Umsetzung, dass der Grund dafür ist, dass sein Vater ihn nie geliebt hat und sie glaubt, dass das niemand sonst würde. Außerdem kommt er mit Menschen nicht klar, weil er es nie versucht hat. Caroline wirft Klaus ihr Armband vor die Füße und geht aufgebracht aus dem Raum. Klaus' verärgertes Gesicht fällt in Schock ihrer brutalen Ehrlichkeit gegenüber ihm. Er will ihr folgen, stoppt dann aber doch.

00-101-Corting-According-to-Vampire-Diaries-Klaus

Als Caroline nach Hause zurückkehrt, findet sie ein weiteres Geschenk von Klaus auf ihrem Bett. Caroline entdeckt, dass er ein Porträt von ihr mit einem Pferd gezeichnet hat und er dankt ihr für ihre Ehrlichkeit. Sie betrachtet das Bild mit verwirrtem und berührtem Blick.

In "All meine Kinder" ist es Damons Plan, die Ur-Vampire zu töten und Elena aus der Gefahrenzone zu bringen. Um den Plan auszuführen, braucht er eine Ablenkung, sodass Alaric Kol ohne Klaus' Wissen erdolchen kann. Diese Ablenkung soll Caroline sein. Als Caroline in den Grill geht, nennt Kol sie eine ,leckere Kleinigkeit', worauf Klaus ihm mit spaßigem und drohendem Unterton zu verstehen gibt, dass er still sein soll. Klaus fragte, ob sie Lust hat, etwas mit ihm zu trinken, woraufhin Caroline mit einer zynischen Bemerkung ablehnt und geht. Er meint, dass er das als eine Herausforderung sieht und folgt ihr.

Als er Caroline folgt, wird er fast von einem Auto überfahren. Er ruft ihr nach, woraufhin sie stehen bleibt und Klaus entschuldigt sich mit Charme. Sie antwortet, dass sie von ihm in Ruhe gelassen werden will. Doch er fragt, ob er eine zweite Chace bekommen kann und sie sich doch besser kennenlernen könnten. Widerwillig stimmt sie zu und setzt sich. Als sie ihn fragt, über was er  reden möchte, antwortet er: "Ich will über dich reden. Deine Hoffnungen, deine Träume, alles, was du im Leben erreichen willst." Doch sie sagt, dass sie zu schlau ist, um sich von ihm verführen zu lassen. Woraufhin er lächelnd erwidert, dass das der Grund ist, warum er sie mag.

Als Klaus während des Gesprächs ein Stich in seinem Herzen spürt, wird er wütend und fragt sie, was sie getan hat. Als Caroline antwortet, dass sie nicht weiß was er meint, packt er sie und fragt noch einmal. Doch ihre Antwort ist die Gleiche und sie meint, er solle sie loslassen, weil er ihr wehtue. Klaus lässt sie gehen und ahnt, was passiert ist: Kol wurde erdolcht.

Am Ende der Folge verbrennt Klaus die Skizzen, die er von Caroline angefertigt hat und versucht seine Gefühle für sie gleich mit zu verbrennen.

In "Ein Herz von Finsternis" zeigt sich, dass Caroline die Zeichnung von Klaus behalten hat. Als Tyler sie fragt, warum sie die Zeichnung hat, ist Caroline nicht in der Lage zu antworten.

Klaus caroline 3x20 2 by kwiku001-d4xu7s7

In "Der Vampirjäger" fragt Klaus Caroline auf dem Schulball, ob sie mit ihm tanzen möchte. Anfangs weist sie ihn ab, aber sagt nach Tylers Zustimmung ja. Während des Tanzens erzählt Klaus ihr, dass er am nächsten Tag die Stadt verlasse. Er würde sie einladen, mit ihm zu gehen, aber er weiß, dass sie noch nicht bereit ist. Er erzählt ihr, dass er auf sie wartet und weiß, dass sie eines Tages vor seiner Tür stehen wird. Caroline spottet nur und verletzt dabei Klaus Gefühle. Bevor Klaus sie verlässt, verspricht er Caroline, dass es ihr bald mit einem "Kleinstadt-Jungen" und einem "Kleinstadt-Leben" langweilig werden und es nicht genug für sie sein wird.

Klaus rettet caroline

In "Vor Sonnenuntergang" rettet Klaus Caroline vor Alaric und bittet sie, sofort nach Hause zu gehen und sich in Sicherheit zu bringen. Caroline nickt und dankt ihm. Er schaut sie an, für einen Moment berührt, und rennt dann weg. Caroline dreht sich um und sieht ihm noch kurz nach, bevor sie schließlich nach Hause läuft.

In "Die Verstorbenen" findet Caroline Tyler und weint, weil Klaus angeblich tot ist und Tyler dann auch sterben wird. Caroline weiß nicht, dass Klaus in Tylers Körper ist. Er spricht ihr Mut zu. Daraufhin küssen sie sich, was Klaus' und Carolines erster Kuss ist, jedoch unbemerkt von Caroline. Klaus gibt vor zu sterben, und sagt Caroline, dass sie gehen soll. Sie weigert sich, aber Klaus ist in der Verwandlung und schließlich geht sie.

Staffel VierBearbeiten

In "Blutiges Erwachen" steckt Klaus immer noch in dem Körper von Tyler, was niemand außer ihm und Bonnie weiß. Er bekommt einen Anruf von Carol, die ihm erzählt, dass Pastor Young und der Gründerrat Caroline erwischt haben. Währenddesen sitzen Caroline und Rebekah gefesselt in einem Transporter. Dieser wird aber plötzlich gestoppt und es erscheint Klaus/Tyler. Er befreit Caroline und lässt Rebekah zurück, nachdem er ihr verraten hat wer er ist. Im Wald kann
Tvd-401-caroline-klaus-tyler-2
Caroline gar nicht fassen, dass Tyler lebt und sie fangen wild an rumzuknutschen, bis sie bemerkt, dass es nicht Tyler, sondern Klaus ist. Als er sagt, dass sie herrlich küssen kann, ohrfeigt sie ihn. Sie fangen an zu streiten und Caroline verlangt Tyler zurück.

Sie gehen zu Bonnie, doch diese kann ihnen nicht helfen, da sie momentan zu wenig Kraft hat. Klaus jedoch droht, Tyler das Herz rauszureißen und in einen anderen Körper ,zu springen'. Er stellt Bonnie vor die Wahl: Sie oder Tyler. Bonnie entscheidet sich dafür, Klaus in seinen eigenen Körper zurückzubringen. Sie schafft es zwar, tötet damit aber ihre Großmutter auf der anderen Seite.

In "Ausser Kontrolle" lernt Klaus Hayley, die eine ,Freundin' von Tyler ist, bei Tyler zu Hause kennen. Währenddessen steht Caroline vor Tylers Haustür und will ihn überreden, mit auf Rebekahs Party zu kommen. Dieser lehnt jedoch ab und es wird deutlich, dass Caroline nichts von Hayley weiß und auch nichts wissen soll. Als Tyler zurück in sein Zimmer geht, findet er Klaus dort vor, der bei dem Gespräch gelauscht hat. Klaus sagt Tyler offen, dass er denkt, dass Tyler Caroline mit Hayley betrogen hat.

In "Wir drehen alle mal durch" sieht Klaus am Anfang der Folge, wie Caroline und Tyler ihre Trennung inszenieren. Einige Zeit später sitzt Klaus an der Bar, als Caroline reinkommt. Sie führen ein Gespräch, als Caroline eine SMS bekommt, in der steht, dass Elena abgehauen ist. Daraufhin beichtet Caroline ihm, dass sie nur eine Ablenkung ist und Stefan zu Elena gegangen ist, diese aber entwischt ist. Klaus will gehen, hält aber inne als Caroline ihn anfleht zu bleiben, um es ihm zu erklären. Sie teilt ihm mit, dass sie weiß, wie man die Haluzinationen wegbekommen kann. Klaus beruhigt sich und sagt sie hätte 10 Sekunden Zeit um ihm zu erzählen wie. Es stellt sich später heraus, dass Jeremy einen Vampir töten muss. Klaus stellt seinen Hybriden Chris frei , will als Gegenleistung aber ein Date mit Caroline. Als diese Tyler sagt das sie ein Date mit Klaus hat, rastet dieser föllig aus und zerschmettert eine Flasche.

In "Meines Bruders Hüter" besucht Klaus Caroline, während diese die Vorbereitungen für die Miss Mystic Wahl trifft und bittet sie um das versprochene Date. Caroline versucht ihn mit einem Kinobesuch abzuwimmeln, doch er bringt sie dazu mit ihm auf die Miss Mystic Wahl zu gehen.

Während der Party kommt Klaus auf Caroline zu und diese gesteht ihm ein, dass ihm der Anzug gut steht. Doch dann tauchen Tyler und Hayley auf und man merkt das Caroline sichtlich traurig ist, dass die beiden zusammen gekommen sind.

Einige Zeit später stellt Caroline Elena zur Rede und hält ihr vor, keine eigene Meinung mehr zu haben sich nur nach Damon zu richten. Die Mädchen puschen sich soweit hoch, dass Klaus sich neben Caroline stellt und sie bittet leiser zu sprechen, da alle Leute die beiden schon anstarren. Elena geht wütend davon und Caroline fragt verzweilfelt:"Wie konnte ich nur einer der 'Badguys' werden?" Klaus lädt sie daraufhin auf einen Drink ein und verspricht ihr alles über das 'der Badguy sein' zu erzählen.

Während sie zusammen am Ufer des Sees entlanglaufen, fragt Caroline Klaus ob er jemals daran gedacht hat, wie es wäre wieder ein Mensch zu sein. Er fragt warum er es aufgeben sollte das mächtigste Wesen auf der Welt zu sein und wie sie darüber denkt. Danach zieht er ihre Miss Mystic Bewerbung hervor und liest daraus. Caroline versucht diese zurückzubekommen, scheitert aber kläglich und muss lachen. Die beiden werden jedoch die ganze Zeit von dem eifersüchtigen Tyler beobachtet.

Als sich Tyler und Hayley kurze Zeit später unterhalten, hört Tyler Caroline und Klaus näherkommen und lauscht den beiden. Klaus gibt vor Caroline zu, dass es einen einzigen Moment in seinem Leben gab, ein dem er sich gewünscht hat menschlich zu sein.

Am Ende der Folge stellen Caroline und Stefan fest, dass Elena an Damon gebunden ist.

In Die Insel (Episode) kommt Caroline wegen Tyler in Elenas Haus. Als Klaus sie sieht, begrüßt er sie, doch sie schaut ihn nur kurz an und dreht sich dann zu Tyler um und sagt ihm er solle nach Hause kommen. Tyler antwortet, er wolle da bleiben und Klaus' Leben zerstören, so wie dieser seines zerstört hat. Dann will Caroline Kol's Leiche wegräumen und Klaus sagt, Kol sei tot, also wären sie quitt. Dann dreht er sich zu Caroline um und sagt ihr sie solle Bonnie anrufen. Caroline sagt ihm, sie würde ihm nie helfen. Klaus erwidert, sie würde wohl vergessen dass er ihr das Leben gerettet hat. Caroline sagt daraufhin dass er Tyler's Mutter und Jenna getötet hat und geht auf ihn zu. Sie bleibt vor ihm stehen und sagt ihm das er nicht mal die Kalorien wert sei die sie durch ein Gespräch mit ihm verliert. Daraufhin nimmt Klaus eine Holzstange sticht sie Caroline in den Bauch und beißt sie.

Caroline sitzt auf einer Bank in Elena's Haus und regt sich auf wegen des Bisses von Klaus. Tyler versucht Klaus zu überreden das er Caroline heilt. Caroline schaut dem Gespräch zu und als Klaus sich weigert sie zu retten, sagt Caroline sie kann Klaus nicht einmal mehr ansehen.

Tyler kommt zu Elenas Haus und sagt Klaus er müsse mit ansehen wie Caroline stirbt und legt sie auf eine Bank.

Caroline-klaus-tvd-4x13


Caroline liegt im Sterben und fragt Klaus, warum er Tyler's Mutter umgebracht hat und sie selbst gebissen hat. Dann sagt er als Ausrede, er tat das, weil er das pure Böse sei und daraufhin sagt sie, dass er nur verletzt war und deswegen menschlich sei. Dann setzt sich Klaus neben sie und fragt, warum sie das glaubt. Darauf antwortet sie, sie habe es gesehen und manchmal glaubt sie, sie könnte all das Böse vergessen, was er getan hat. Dann fragt Klaus, ob sie es vergessen kann und sie sagt, sie weiß, dass er sie liebt und dass jeder, der liebt, in der Lage ist, gerettet zu werden. Dann sagt er, sie halluziniert und  sie sagt, sie würde es nie herausfinden und sie steht kurz vor ihrem Tod. Dann gibt er ihr sein Blut.

In Hinunter in den Kaninchenbau ruft Elena Caroline an, um ihr zu sagen dass man das Schwert des Jägers zum Übersetzen des Jägermals braucht. Klaus, der Besitzer des Schwertes, fragt Caroline ob sie seine Hilfe bräuchte, doch sie verneint. Tyler und Caroline holen sich das Schwert da Klaus immernoch im Wohnzimmer der Gilberts gefangen ist. Als sie allerdings die Logik des Schwerterrätsels nicht verstehen, hilft Klaus ihnen. Sie finden heraus dass das Heilmittel nur für einen reicht.

Später wissen Tyler und Caroline, dass Bonnies Zauber der Klaus gefangen hält nicht ewig hält und Klaus Tyler dann aus Rache jagen und töten wird, also geht Tyler. Caroline versucht Klaus zu überzeugen dass 

Tumblr mi8qcqOyUI1qmrs0ro1 500

Wir sind gleich.

er Tyler nicht vergeben muss, ihn allerdings einfach in Ruhe lassen könnte. Klaus lenkt das Thema aufs Heilmittel, und fragt Caroline ob sie es nehmen würde. Caroline meint sie kriegt es sowieso nicht. Klaus sagt aber, dass wenn sie die Chance hätte, sie es nicht nehmen würde, da sie es mag stark zu sein. Er sagt sie seien gleich. Zuerst stellt er es so dar, als würde er Tyler in Ruhe lassen, fügt dann jedoch hinzu er gibt ihm einen "Vorsprung". Nach dem Abschied von Tyler sitzt Caroline auf der Bank vor dem Gilbert Haus und Klaus kommt heraus, Bonnie ist also etwas geschehen. Caroline steht auf da sie Angst hat er würde ihr etwas tun, doch er sagt er würde ihr nie wehtun und dass er Vergebung und Freundlichkeit gezeigt hat - alles nur für sie.

In Das Dritte Massaker ist Caroline gerade im Salvatoranwesen am aufräumen, als Klaus kommt. Sie trinkt aus einem schon angetrunkenen Becher der noch von der Party am Vorabend dort steht. Klaus empfiehlt ihr zum betrunken werden eine hygenischere Methode. Doch sie trinkt lieber noch einen angetrunkenen Becher aus und fragt ihn was er hier wolle und das er verschwinden solle. Doch Stefan der gerade den Raum betritt sagt ihr er habe Klaus hergebeten, weil er seine Hilfe braucht da Silas in Mystic Falls ist. Stafan versucht Klaus davon zu überzeugen ihnen zu helfen Silas zu finden, doch Klaus fragt ihn was er damit zu tun habe. Stefan erklärt das Silas den Schleier zur anderen Seite fallen lassen will und Caroline sagt dass dann jeder Werwolf, jeder Vampir und jede Hexe zurück kommen würde und wie viele davon er wohl höchst persönlich getötet hat? Klaus meint seine Aufmerksamkeit wäre geweckt. Die beiden überzeugen Klaus davon dass sie heraus finden müssen wo das Dritte Massaker statt finden wird.

Die drei gehen zusammen in Prof. Shanes Büre im College. Caroline fragt warum genau sie nochmal Klaus dabei haben? Stefan sagt, weil ein Ur-Hybrid der nicht sterben kann vielleicht nützlich ist und Klaus fügt hinzu das die beiden in den 20. ein gutes Team waren, doch nur, weil Stefan dort seine Gefühle abgestellt hatte und viel lustiger war und dass Damon bestimmt gerade die Gesellschaft der emotionslosen Elena in New York in vollen Zügen genießt. Stefan meint sein Bruder wüsste was er tut doch Klaus meint er solle nicht den Reitz der Dunkelheit unterschätzen, davon würden sich auch die reinsten Seelen angezogen fühlen. Klaus sieht bei diesen Worten in Carolines Richtung und auch Caroline sieht auf aber ohne Klaus anzusehen. Caroline sagt, sie glaube sie habe etwas gefunden und zeigt den beiden ein Buch in dem ein Dreieck abgezeichnet ist. Sie entschlüsseln die Zeichen die um das Dreieck herum stehen und finden heraus, dass das Dritte Massaker aus Hexen besteht. Auf einer Karte der Stadt malt Caroline eine Linie von Pastor Youngs Farm (Massaker 1) bis zum alten Lockwood Keller (Massaker 2) oder wie Caroline sagt, Klaus Hybriden Reinfall, was er jedoch nicht als Reinfall ansieht, und malt die anderen beiden Seiten des Dreiecks die laut des Buches zum Schluss ein gleichschenkliges Dreieck ergeben sollen. Klaus fragt Caroline ob sie die Geometriestunde geschwänzt hätte und malt noch in die andere Richtung ein Dreieck doch sie meint er habe sie nicht fertig machen lassen. Sie finden mit Hilfe des Buches heraus dass Massaker Nummer drei aus Hexen besteht und begeben sich auf die Suche nach dem richtigen Ort.

Caroline geht mit Klaus, damit Bonnies Leben nicht in seinen Händen liegt. Caroline fragt Klaus ob er überhaupt eine Karte lesen kann, er meint sein Freund Magellan habe ihm das beigebracht. Caroline fragt ob dieser sich auch von der Dunkelheit angezogen gefühlt hat. Klaus sagt das er damit eigentlich Damon und Elena gemeint hat aber das es schön wäre das es bei ihr Anklang gefunden hätte. Caroline sagt die dunkle Seite hätte keine Anziehungskraft. Klaus fragt sie ob sie nie eine Anziehungskraft gespürt hätte weil jemand der furchtbare Dinge tut, aus irgendeinem Grund, Gefühle hegt nur für dich. Caroline meint ja früher als sie dachte er währe es wert, manche Leute bleiben aber immer das was sie sind und deshalb seien Leute, die furchtbare Dinge tun, nur furchtbar und nichts weiter. Die beiden sind an dem Ort angekommen aber dort sind keine Hexen also gehen sie zu Stefan. Die Hexen haben heraus gefunden das Bonnie für Silas arbeitet und möchten sie töten. Klaus will nicht das die Hexen sterben weil Silas sonst die Kraft hat den Schleier fallen zu lassen und hält Stefan davon ab sie zu retten doch in letzter Sekunde zischt Caroline zu der Hexe die Bonnie töten will und sticht ihr das Messer ins Herz. Alle 12 Hexen sterben.

Am nächsten Tag sind Klaus und Caroline im Wald. Klaus hat alle 12 Hexen begraben. Er meint jetzt habe Silas alles was er wollte um die Hölle auf Erden zu öffnen. Caroline meint, Klaus hätte die Hexen Bonnie töten lassen. Er sagt er wüsste ja das sie nicht gut in Mathe ist aber eine ist weniger als 12. Caroline meint aber, die eine sei ihre beste Freundin. Klaus sagt, sie solle sich erzählen was sie wolle damit sie nachts ruhig schlafen könne. Caroline wird bewusst das sie 12 Menschen ermordet hat und fängt fast an zu weinen. Klaus fragt ob sie trost brauche, sie nickt und er sagt dann solle sie sich jemand weniger schrecklichen suchen. Caroline läuft weg.

In Splitter im Herzen ist Klaus in seinem Haus und versucht einen Splitter des Weißeichenpfahls aus seinem Rücken zu bekommen. Caroline kommt und fragt was mit ihm los ist. Er sagt dass Silas ihn gepfählt hat und dass er ein Stück in seinem Rücken hat. Sie sagt das ihn das umbringen könnte und er meint er fühle sich auch so alles würde er sterben. Caroline sagt dass sie ihn gerne sterben sehen wolle aber das er ihr noch immer nicht das Heilmittel beschafft habe. Da erkennt Klaus dass es nicht Caroline ist mit dem er da redet sondern Silas der wie Caroline aussieht. Klaus meint er solle ihm sein wahres Gesicht zeigen doch Silas fagt wieso, wenn er doch aussehen kann wie er will. Gestern sah er aus wie Shane heute wie Caroline und morgen wer weiß. Dann geht er und Klaus bleibt alleine in seinem Haus zurück.

Klaus versucht immernoch den Splitter aus seinem Rücken zu ziehen als er Caroline nach ihm rufen hört. Er meint sie solle weg gehen da er das Heilmittel noch nicht habe und ihn in Ruhe lassen. Caroline sagt, sie solle ihn in Ruhe lassen? Sie müsse drei Abschlussballkomites leiten und er stalke sie per Telefon. Klaus fragt ob sie es wirklich sei und sie nickt. Er meint sie solle es ihm beweisen. Sie sagt, dass das vielleicht eine neue Art zu flirten wäre aber dass es nevt. Sie dreht sich um und will gehn doch er meint sie solle warten und schildert ihr das Problem und sie fragt warum gerade sie ihm helfen solle wo er doch Tyler verjagt habe. Er meint,  wenn er stirbt, dass auch sie und Tyler und alle ihre Freunde sterben würden. Caroline fragt was sie tun soll, Klaus sieht auf eine Fleischschere die auf dem Boden liegt und meint das wäre ganz einfach sie müsse nur den Splitter aus ihm heraus schneiden.

Caroline versucht mit der Schere den Splitter aus Klaus Rücken zu schneiden. Als Caroline kurz inne hält und verwundert meint, dass er ja doch ein Herz habe. Klaus stöhnt vor Schmerzen auf und Caroline sagt nicht sehr überzeugend Entschuldigung. Klaus meint, dass es ihn freut das sie sich über sein Elend amüsieren kann. Caroline schwört das nichts in seinem Rücken ist. Klaus meint, dass sie für Bonnie 12 Hexen getötet hat und für ihn kann sie sich nicht einmal die Hände schmutzig machen und dass er dachte sie würden Freunde werden. Falsch gedacht sagt Caroline. Klaus schreit laut auf und Caroline entschuldigt sich das sie ihm mit der Schere weh getan hat. Doch dann zieht Caroline die Schere auf eine sehr schmerzhafte Weise aus seinem Rücken und meint es tut ihr nicht Leid und dass er all das verdient hat. Sie meint dass es heute auf ihre Weise läuft, und wenn er ihre Hilfe will muss er Tyler erlauben zurück zu kommen.

Klaus versucht wieder alleine den Splitter aus seinem Rücken zu holen und Caroline sitzt auf einem Sessel und spielt mit ihrem Handy. Klaus meint sie solle ihm helfen und sie meint er solle erst sein Versprechen geben. Er fragt was sie so sicher macht das er es nicht bricht. Sie sagt das wenn er ihr Freund sein will er ihr zeigen muss das sie ihm vertrauen kann. Er meint er habe ihr schon zweimal das Leben gerettet und sie meint er habe es auch schon zweimal gefährdet. Sie fragt wieso er nicht einmal was anständiges machen kann. Er sagt, weil Tyler es sich zur Aufgabe gemacht habe ihn umzubringen. Caroline meint das alle es versucht haben und das er auch versucht hätte die meisten von ihnen zu töten. Und wieso er denken würde er hätte ihre Freundschaft verdient wenn er dafür nichts getan hat. Klaus meint er lasse sich weder von ihr noch von irgend einem anderen zu etwas zwingen. Caroline fragt was mit ihm los ist, sie würde ihm trotz allem die Hand reichen und er würde sich selbst im Weg stehen. Sie will sich von ihm abwenden doch er sagt sie wird sich jetzt nicht von ihm abwenden. Caroline sagt dass sie das schon vor langem hätte tun sollen. Klaus meint der Schmerz sei weg und dass er nie da gewesen sei, dass Silas in seinem Kopf war und ihn das glauben gelassen hat und dass es Carolines Verdienst sei dass er geheilt wäre. Caroline sagt, dass wenn Silas in Klaus' Kopf gekommen ist und ihm glauben gelassen hat das er stirbt, was er dann wohl mit allen anderen machen kann.

Caroline hat bei Klaus Zuhause aufgeräumt und will gehn. Klaus dankt ihr für ihre Hilfe, Caroline meint das wenn er sonst noch etwas braucht er sie ja nicht anrufen soll da sie einen Abschluss planen muss. Er fragt ob sie jetzt Freunde sind, sie meint ob er denn Tyler zurück kommen lässt. Er verneint, sie möchte gehen und er fügt noch hinzu dass es ihr vielleicht aufgefallen das er nicht die ganze Erde nach Tyler absucht. Caroline lächelt sachte und geht, Klaus lächelt auch.

In Der Abschlussball kommt Caroline zu Klaus, weil Elena ihr Abschlussballkleid geklaut hat. Klaus muss lachen und Caroline meint das sei nicht witzig. Sie sagt ihm das sie heiß aussehen will so wie Fürstin Crace von Monacco und ob er ihr bitte aus seiner gruseligen Kiste mit Familienstücken nachsehen könnte und ihr etwas von königlichem Kaliber ausgraben könnte. Tyler kommt aus seinem altem Haus wo er mit Caroline getanzt hat. Klaus kommt und fragt ihn ob es das Wert war sie lächeln zu sehen ob ihr Lächeln es Wert war zu sterben. Doch Klaus fügt noch hinzu das er Caroline genau wie Tyler die Nacht ihres Lebens nicht vermiesen will und das Tyler 5 Sekunden hat, bevor Klaus ihm das Herz heraus reißt. 5...4...3...Tyler ist weg und Klaus geht nach Hause.

In Stadt der Vampire ist Klaus in New Orleans und ruft von dort aus Caroline an. Er meint dass er an einem seiner Lieblingsorte der Welt wäre, umgeben von Essen, Musik, Kunst, Kultur und er könne eigentlich immer nur daran denken wie gerne er ihr das zeigen würde und dass sie ihm das vielleicht irgendwann gestattet.

In Das Letzte Mittel will Caroline gerade nach Hause fahren um etwas zu holen als sie etwas hört. Sie sieht in Richtung Wald vor dem Salvatoranwesen und fragt wer dort ist, als sie sich umdreht steht Klaus hinter ihr.

Caroline und Klaus spazieren zusammen durch den Wald. Caroline sagt, dass alle meinten Klaus wäre für immer gegangen. Er sagt, dass dies auch so ist aber das er sich vorher noch verabschieden wolle. Caroline sagt, dass er machen kann was er will und sich für nichts zu rechtfertigen braucht und das es in Ordnung ist dass er das Vergangene hinter sich lässt. Doch Klaus meint das er nichts hinter sich lassen will, er es ehrlich gesagt versucht hat Caroline aus seinem Kopf zu kriegen aber das er es nicht schaffe. Er fragt sie ob sie mit nach New Orleans kommt und wovor sie Angst hätte. Caroline meint dass sie Angst vor ihm hat. Doch Klaus sagt, dass sie wohl eher Angst vor sich selbst hat vor ihren dunkelsten Begierden und das Elena recht damit hatte dass Caroline sich in ihrem tiefsten Inneren danach sehne das ihr jemand ihre perfekten Federn rupft. Caroline fragt woher er weiß was Elena ihr im Keller gesagt hat. Klaus drückt sie gegen den Baum der hinter ihr steht und hällt ihr eine Hand an die Kehle. Er meint dass es so viel gibt wovor man Angst haben müsse zum Beispiel vor dem was er ihr antut wenn ihre Freundin Bonnie nicht aus ihrem Versteck heraus kommt. Caroline weiß jetzt das es nicht Klaus ist mit dem sie dort redet sondern Silas, der die Gestalt von Klaus angenommen hat. Er fragt sie wo Bonnie ist und meint, sie ist nicht zu Hause und auch sonst nirgendwo. Er sagt Bonnie spielt Spielchen mit ihm, was er gar nicht mag. Caroline Soll Bonnie sagen, sie soll aus ihrem Schatten heraus treten und dies alles wäre nur der Anfang. Dann sticht er Caroline einen Pfahl in die Brust und lässt sie reglos am Boden liegen.

In Abschlussfeier versucht Caroline vergeblich Klaus anzurufen damit er nach Mystic Falls kommt und Damon mit seinem Blut das Leben rettet. Nachdem die Urkundenübergabe vorbei ist stehen Caroline, Elena und Stefan hinter einer der Tribünen, Stefan telefoniert mit Alaric der ihm erzählt das Damon nur noch wenige Stunden wenn nicht sogar Minuten zu Leben hat. Caroline versucht noch ein letztes Mal Klaus zu erreichen als die 12 Hexen kommen die von ihr zur Rettung von Bonnie getötet wurden. Sie fügen den dreien mit ihren Zauberkräften Schmerzen zu als Aja der Kopf mit dem fliegenden Hut einer Abschlussrobe abgehackt wir. Caroline dreht sich um und sieht das der mysteriöse Retter kein anderer als Klaus ist. Er droht den Hexen das noch viele solcher Hüte herum fliegen werden und dass er das gerne den ganzen Tag mache. Caroline lächelt Klaus fröhlich an und er lächelt zurück.

Caroline räumt die Abschlussroben auf einen Haufen als Klaus kommt sie fragt ihn wie er so schnell herkam. Er antwortet dass er schon auf dem Weg war da er ihre Ankündigung für die Abschlussfeier erhalten habe. Er sagt dass sie bestimmt Geld erwarte, sie meint entweder das oder einen Minikühlschrank. Er sagt, dass er es in Erwägung gezogen hatte ihr ein Ticket nach New Orleans zu schicken um sie zu sich zu holen aber dass er schon wusste was sie antworten würde. Also würde er ihr etwas schenken was sie mit Sicherheit annehmen wird. Er sagt, dass Tyler ab jetzt frei ist und wieder zurück nach Mystic Falls kann. Caroline kann es nicht fassen, Klaus meint das er ihre erste Liebe sei.....er wäre dafür ihre letzte, egal wie lange es dauert. Er küsst sie sachte auch die linke Wange und gratuliert zum Abschluss. Er meint dass die beiden von dort verschwinden sollten bevor 12 wütende Hybriden noch einen Streit vom Zaun brechen. Dann gehen die beiden zusammen weg.

Staffel FünfBearbeiten

In Im Körper des Feindes ist Caroline im Wald und sucht nach Matt. Als Klaus vor ihr steht und ihr Hallo sagt. Caroline meint, dass sie keine Zeit zum Reden habe da Matt lebendig begraben wurde und zischt davon. Klaus zischt ihr hinterher und fragt ob sie gar nicht neugierig wäre warum er hier ist. Sie meint das sie gerade bei seinem Anblick abgezischt ist also nein. Klaus meint das Damon ihn über die tragische Wendung von Katerina Petrova informiert hat. Caroline sagt, dass er also hier ist um sich an einer 500 Jahre dauernden Rache zu ergötzen und dass sie nun noch weniger interessiert ist und zischt wieder davon. Klaus zischt ihr hinterher und meint dass sie dann vielleicht mehr daran interessiert wäre über Tyler zu reden. Sie fragt ob die beiden... Klaus verneint, aber er sagt, Tyler, der arme Kerl, würde ihn wirklich hassen und die Rache nagt an ihm. Außerdem hat Klaus erfahren dass Caroline und Tyler sich getrennt haben. Caroline sagt sie hat Tyler vor die Wahl gestellt: Sie oder seine blöden Rachefantasien. Tyler hat die falsche Entscheidung getroffen. Sie sagt Klaus soll Kathrine in Ruhe lassen, da sterben alleine schon scheiße wäre und man ihr das dann nicht noch unter die Nase reiben müsse. Dann zischt sie davon.

Caroline sucht weiter nch Matt und versucht ihn mit ihrem Vampirgehör zu hören da taucht Klaus wieder hinter ihr auf und fragt sie ob sie ihm die selbe Wahl gelassen hätte wie Tyler. Caroline fragt was er damit meint. Er sagt, dass ob wenn er seine Rache gegen Katerina sein gelassen hätte, sie ihm die selbe Wahl wie Tyler gegeben hätte. Sie sagt, dass sie nicht weiß was er meint. Doch das wüsste sie, sagt er. Sie meint, dass er das nicht mit ihr machen kann, dass er sie nicht ablenken kann wenn ihr Freund in Gefahr ist. Klaus sagt, dass in der Zeit in der sie in die falsche Richtung gelaufen ist er Matts entfernte, verzweifelte Schreie gehört hat. Wo? fragt Caroline. Klaus sagt, dass sie sich darüber keine Sorgen machen braucht das er das im Griff hat und das Matt über seine Retterin erfreut sein wird.

Klaus und Caroline gehen zusammen durch den Wald. Klaus fragt, was die beiden jetzt wo Matt gerettet ist machen sollen. Caroline fragt, ob er nicht ein sterbendes Mädchen für alle ihre Sünden bestrafen muss. Er meint, dass er das vorhatte, ihretwegen aber nicht macht. Caroline sagt, dass er also den ganzen Weg nach Mystic Falls gekommen um sich zurückzuhalten wenn sie ihn bittet. Klaus sagt, nein er sei den ganzen Weg nach Mystic Falls gekommen um sich hämisch über eine Leiche zu erfreuen wie sie so poetisch gesagt habe, aber dass er ohne seine Schadenfreude gehen wird im Gegenzug für eine kleine Sache. Caroline fragt, was dass sein soll und Klaus meint das er ihr Geständnis will. Caroline fragt worüber er ein Geständnis haben möchte, da sie nichts getan habe. Klaus meint, dass er ihr Geständnis über ihn haben möchte. Wenn er hier fertig ist wird er gehen wird und nie wieder kommen, dass sie ihm nie wieder in die Augen sehen muss und ihre Verbindung zu ihm mit Feinseeligkeit und Abscheu übertünchen muss. Dass sie nie wieder den dunkelsten Teil von sich selbst hassen muss der sich trotz allem was er so schreckliches getan hat um sie sorgt. Er wird weg sein und sie wird frei sein. Er möchte nur das sie ehrlich zu ihm ist. Caroline sagt, dass sie auf dem College ist und das sie sich ein Leben aufbaut, dass sie Pläne hat und eine Zukunft und Dinge die sie möchte und dass nichts dieser Dinge ihn einschließt. Klaus sagt, dass er das versteht doch Caroline sagt, dass er das nicht tut. Sie sagt dass es stimmt das sie ihre Verbindung zu ihm mit Feindseeligkeit übertüncht und dass sie sich selbst für die Wahrheit hasst aber das wenn er weg geht wie er es sagt, dass sie dann jetzt ehrlich zu ihm sein wird. Ehrlich über alles was sie will. Klaus sagt, dass er fortgehen wird und nie wieder zurück kommt. Das er es ihr verspricht. Caroline geht zwei Schritte auf ihn zu, sie ist mit ihrem Gesicht ganz nah an seinem, sagt leise "Gut" und dann küsst sie Klaus. Nach dem Kuss grinst Klaus sie an und sie grinst zurück die beiden fangen an rumzuknutschen und sich gegenseitig auszuziehen, dann schlafen sie miteinander.

Staffel SiebenBearbeiten

In Josie und Elizabeth zieht man in einer Vorausblende, wie Caroline mit Josie und Lizzie in einem Auto sitzt. Nach einem Anruf von Alaric fragt Josie, wohin sie fahren würden. Caroline antwortet, dass sie auf dem Weg nach New Orleans wären zu "Mamis Freund".

In Die Waffenkammer sieht man ebenfalls in einer Vorausblende wie Caroline mit den Zwillingen in der St. James Infirmary, einer Bar, auftaucht. Als Caroline meint, dass sie nach Klaus Mikaelson suchen würde, muss die Kellnerin ihr sagen, dass dieser seit drei Jahren nicht mehr gesehen wurde.

In der gleichen Folge in der heutigen Zeit fährt Stefan nach New Orleans, wo er in die St. James Bar geht. Er trifft dort Klaus, mit dem er sich unterhält. Als Stefan weggeht und sein Handy liegen lässt, klingelt dies. Als Klaus sieht, dass Caroline anruft, antwortet er ihr. Während des Gesprächs beginnt eines der Babys bei Caroline zu schreien, woraufhin Klaus anmerkt, dass sie sie halten müsste. Caroline geht auf seinen Tipp ein und das Baby beruhigt sich wieder. Während der Unterhaltung verspricht Klaus Caroline, entgegen seiner vorherigen Entscheidung, Stefan gegen Rayna Cruz zu helfen. Er versichert ihr, dass er auf Stefan aufpassen wird.

Staffel AchtBearbeiten

In I Was Feeling Epic eröffnen Caroline und Alaric eine Schule für junge Hexen. Kurz darauf schreibt Klaus ihr einen Brief und schickt ihr eine Spende über drei Millionen Dollar.

Dearest Caroline,
I have often imagined the paths your life might take, but your chosen future is more noble than I ever fathomed. Please accept this contribution to your virtuous cause. I do look forward to thanking you in person someday. However long it takes.
Yours, Klaus
 
Klaus in seinem Brief an Caroline ("I Was Feeling Epic")


Im Voice-Over erklärt Alaric, dass dies der Beginn einer anderen Geschichte wäre.

The OriginalsBearbeiten

Staffel EinsBearbeiten

In Aderlass taucht Tyler in New Orleans auf und entführt die schwangere Hayley. Daraufhin kämpfen Klaus und Tyler gegeneinander. Schließlich fragt Klaus, was Caroline von Tyler halten würde, wenn sie erfahren würde, dass er eine schwangere Frau angegriffen hat. Klaus würde sie anrufen und ihr davon berichten, nachdem er Tyler getötet hätte. Tyler meint, dass Caroline ihn dafür hassen würde, ganz gleich was Tyler getan hätte. Daraufhin schlägt Klaus ihn erneut.

In Ein gefährlicher Rivale meint Marcel, dass Klaus in einer guten Stimmung wäre und öfter nach Mystic Falls gehen sollte. Dies ist eine Anspielung auf die Folge Im Körper des Feindes.

Staffel ZweiBearbeiten

In Schachmatt treffen sich Klaus und Stefan auf dem Lafayette Friedhof umd sich zu verabschieden. Dabei verspricht Stefan Klaus, dass er das Richtige in Bezug auf Caroline machen wird.

TriviaBearbeiten

  • Klaus ist genauso darauf versessen, Hybriden zu erschaffen wie Caroline für sich zu gewinnen.
  • Je mehr sie ihn abweist, desto mehr wird er angespornt, um sie zu kämpfen.
  • Müsste Klaus sich zwischen Rebekah und Caroline entscheiden, würde er Caroline wählen.
  • In der vierten Staffel wird nicht nur Elena ihre Liebesbeziehung überdenken. Trotz den Ereignissen, die geschehen, während sich Klaus in Tylers Körper befindet, wird sich Caroline endlich ihre Gefühle zu Klaus eingestehen.
  • Es gibt etwas, dass Caroline an Klaus liebt. Deshalb wird sie sich trotz Beziehung zu Tyler zwischen beiden entscheiden müssen - oder wird sie keinen von beiden nehmen?
  • Auch wenn Klaus wieder in seinen eigenen Körper zurückkommt wird er weiterhin versuchen Carolines Herz zu gewinnen, um ihr zu zeigen, dass er derjenige ist, der sie will.
  • In Staffel 4 werden wir Klaus' Bemühungen um Caroline zu sehen bekommen.
  • Klaus gibt Caroline nicht auf und wird in seinem eigenen Körper auch weiterin versuchen einen Keil zwischen sie und Tyler zu treiben.
  • Joseph Morgan ist ein Fan von Klaroline.
  • Candice Accola gibt zu, dass es eine Chemie zwischen den beiden Figuren gibt.
  • Carina Mackenzie twitterte, dass sie und Joseph über Klaroline viel diskutiert haben.
  • Klaus findet, dass Caroline eine herrliche Küsserin ist.
  • Caroline ist ein wichtiger Grund wieso Klaus noch in Mystic Falls ist.
  • Bei der Wahl zur Miss Mystic Falls wurde Caroline von Klaus begleitet.
  • Caroline "gibt nach" was Klaus angeht.
  • Candice Accola : "Ich glaube, die Fans wollen, das Klaus und Caroline zusammen kommen."
  • Delena und Klaroline sind die beliebtestesten Paare der Serie.
  • Caroline hat Klaus schon mehrere Male für die Pläne ihrer Freunde abgelenkt
  • Caroline gibt zu, dass sie weiß, dass Klaus in sie verliebt ist.
  • Klaus hat Caroline schon zweimal mit seinem Blut gerettet.
  • Klaus sagt, dass Caroline, genauso wie er lieber Vampir bleiben möchte.
  • Er gratuliert ihr zum Abschluss.
  • Scheinbar gesteht Caroline sich ihre Gefühle für Klaus ein.

ZitateBearbeiten

GalerieBearbeiten

FotogalerieBearbeiten

VideogalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.