FANDOM


Dies ist die Beziehung zwischen der Hexe Gloria und dem Hybriden/Urvampir Klaus Mikaelson.

1922Bearbeiten

Klaus und Rebekah freundeten sich 1922 mit einer Hexe namens Gloria in deren Bar in Chicago an. Klaus hatte großen Respekt vor ihr und nannte sie sogar seine "Lieblingshexe".

Staffel DreiBearbeiten

In Die dunklen Jahre erwähnt Klaus gegenüber Stefan, dass sie in Chicago seine Liblingshexe Gloria besuchen würden, um zu sehen, ob sie ihnen mit seinem Hybriden-Problem helfen könne.

Später trifft Damon bei der Bar ein. Klaus hebt ihn an der Kehle vom Boden und sticht ihn mit einem Cocktail-Regenschirmchen. Damon bietet sich Klaus als Partner anstatt von Stefan an. Klaus lehnt ab, schleuert ihn weg und will ihn pfählen, doch Gloria geht dazwischen indem sie Klaus' Stück Holz anzündet und ihnen befiehlt, das draußen zu klären ("Nicht in meiner Bar!").

In Stefans Geheimnis will Klaus, dass Gloria die Halskette findet. sie benutzt Rebekah, um ihren Aufenthaltsort herauszufinden, sieht allerdings nur Bilder eines Mädchens (Elena ). Klaus will, dass sie es wiederholt und tiefer sucht, doch Gloria erwidert, sie brauche mehr Zeit.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki