Fandom

Vampire Diaries Wiki

Klaus und Marcel

1.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Ich hab Marcel zu dem gemacht der er heute ist. Ihn wie ein Sohn behandelt, und als mein Vater schließlich mich und meine Familie vor 100 Jahren aus New Orleans vetrieben hat dachten wir Marcel sei getötet worden, und wir haben alle um ihn getrauert. So war das. Und jetzt bei meiner Rückher habe ich herausgefunden das er nur nicht überlebt habt sondern aufgestiegen ist. Statt seiner Pflicht nach zu gehen. Und zu versuchen uns wieder zu finden. Hat er beschlossen unsere Familie das zu rauben was wir aufgebaut haben. Jetzt lebt er in unserem Haus, schläft in unseren Betten, dieses "M" das er überall einprägen lässt, das steht nicht für Marcel. Sondern für Mikaelson. Ich will alles wieder haben. Und wenn ich geweihter denken muss um ihn rauszudrängen. Tja, dann mach ich es eben.


Marcel ist wohl einer der wenigen, für den Klaus sich wirklich und wahrhaftig von Anfang an interessierte. Für Marcel ist Klaus wie ein Mentor, Vaterersatz und Freund. Klaus sieht in ihm einen Sohn und könnte ihn niemals töten, auch wenn er das ein oder andere Mal den Wunsch danach verspürte.

Früheres LebenBearbeiten

Klaus rettete Marcel 1820 von seinem Leben als Sklave. Er entdeckte ihn, als er gerade von dem Plantagenbesitzer ausgepeitscht wurde und nahm ihn mit zu sich. Dort zog er ihn groß und behandelte Marcel wie seinen eigenen Sohn. Klaus sah von Anfang an sich selbst in dem Jungen, der genauso viel Verachtung von seinem Vater erfuhr, wie er es immer von Mikael zu spüren bekommen hatte.

Den Namen Marcellus gab Klaus ihm, da der Junge zur damaligen Zeit keinen Namen besaß. Sein Vater hielt es scheinbar nicht für nötig ihm einen Namen zu geben und seine Mutter starb durch das Fieber. So wuchs Marcel behütet, beschützt und geliebt auf. Klaus brachte ihm alles bei: das Kämpfen mit Degen, lesen, schreiben, aber auch andere, viel wichtigere Dinge, die ein Vater seinem Sohn nun mal lehrte. Außerdem erklärte er Marcel von Anfang an, dass sie Vampire waren, genauer: die Urvampire. Marcel wollte schon immer an einer von ihnen werden, doch Klaus sagte, er verwandele ihn erst wenn er bereit dafür war.

Später verliebte Marcel sich in Rebekah. Niklaus sah das gar nicht gern, denn er wollte weder seinen Adoptivsohn verlieren, noch seine kleine Schwester und er hatte Angst, dass genau das passierte, wenn die beiden ihre Liebe ausleben durften.

Als er genug davon hatte den beiden dabei zuzusehen, wie sie sich immer mehr ineinander verliebten, erdolchte er Rebekah und neutralisierte sie somit für 52 Jahre. Klaus stellte Marcel vor die Wahl: Entweder er zog ihr den Dolch wieder heraus und lebte sein restliches menschliches Leben glücklich mit ihr, oder er ließ Rebekah erdolcht und wurde im Gegenzug von ihm in einen Vampir verwandelt. Marcel entschied sich für Letzteres und so wuchsen er und Klaus in dem halben Jahrhundert ohne Rebekah nur noch mehr zusammen.

Erste StaffelBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki