FANDOM


Freya, I'm so sorry. I love yo...
 
Mikaels letzte Worte zu Freya ("Wikinger Asche")

Mikael (Alte Schreibweise: ᛗᛁᚲᚨᛖᛚ) ist der älteste der Urvampire und ein Vampirjäger. Er war mit der Urhexe Esther verheiratet und der Vater von Elijah, Finn, Kol, Henrik und Rebekah sowie der Stiefvater von Klaus, den er jagte. Allein die Erwähnung seines Namens veranlasste Klaus zur Flucht.

Mikael hatte seinen ersten Auftritt in einer Rückblende der Folge "Die dunklen Jahre", in den 1920er Jahren verfolgte er Klaus und Rebekah, die sich in Chicago aufhielten. Sein Name wurde das erste Mal in "Stefans Geheimnis" genannt, als ihn Rebekah erwähnte. In den 90ern wurde er von der Hexe Abby Bennett verzaubert, in Ketten gelegt und begraben. Zwanzig Jahre später wurde er von Katherine Pierce und Jeremy Gilbert befreit. Nach seiner Rückkehr verfolgte er die Salvatore Brüder und versprach ihnen, dabei zu helfen, Klaus zu töten. Während der Ausführung des Plans gelang es Klaus in den besitz von Mikaels Waffe zu gelangen und ihn selbst damit zu töten.

Mikael ist das Oberhaupt der Mikaelson-Familie.

PersönlichkeitBearbeiten

Mikael ist stolz, berechnend und aufbrausend. Als Mensch war sein Verhalten durch Hingabe für seine Familie geprägt. Vorallem gegenüber seiner ältesten Tochter Freya, die sein Liebling war. Nach dem sie ihm genommen wurde, war er sehr aggressiv und hart zu seinen anderem Kindern, besonders zu Klaus, den er misshandelte und demütigte. Nachdem er in einen Vampir verwandelt wurde schlugen seinen ohnehin ausgeprägten Eigenschaften in Besessenheit um. Seit tausend Jahren verfolgte er seine Kinder und versuchte Niklaus zu vernichten. Trotzdem liebte er noch immer seine Familie, aber nicht Klaus, denn dieser gehört nicht zu seiner Familie.

Mutter lieben ihre Kinder, aber Väter machen sie stark
— Mikael
Aufgrund dieses Zitats und einigen Anspielunge, die er Davina in Staffel 2 gegenüber macht, kann man annehmen, dass sein Vater ihn zu dem gemacht hat was er heute ist und er dasselbe seinen Söhnen beigebracht hat.

Früheres LebenBearbeiten

UrsprungBearbeiten

Mikael wuchs in Nordeuropa als Wikinger auf, wo er Esther kennen lernte, eine Hexe, in die er sich verliebte. Die beiden heirateten und wurden wohlhabende Landbesitzer, bevor sie eine Familie gründeten. Ihr erstes gemeinsames Kind starb angeblich aufgrund einer Seuche, die in Nordeuropa ausgebrochen war. Um der Krankheit zu entkommen bat Estehr ihre Freundin Ayanna um Hilfe, die ebenfalls eine Hexe war. Sie erzählte ihnen von einem Land, jenseits des Meeres, wo sie in Frieden leben konnten. Mikael, die hochschwangere Esther, ihr Sohn Finn und Ayanna verließen daraufhin Europa und siedelten in der Neuen Welt, heute bekannt als Mystic Falls.

Allerdings lauerten auch dort Gefahren. Bei Vollmond verwandelten sich die Ureinwohner in unkontrollierbare Bestien, vor denen die Siedler in Höhlen Schutz suchten. Es ist bekannt, dass Esther und Mikael zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Kinder hatten: Finn, Elijah, Niklaus, Kol, Rebekah und Henrik. Als Niklaus seinen Bruder Elijah bei einem Schwertkampf besiegte, forderte Mikael wiederrum Niklaus heraus. Er unterlag seinem Vater und Mikael fragte ihn, wie er aufgrund seines unüberlegten und impulsiven Verhaltens überleben wolle.

VerwandlungBearbeiten

MikaelMensch1.jpg

Mikael als Mensch.

Später musste Mikael einsehen, dass seine Familie nie in Sicherheit leben konnte, solange die Ureinwohner, die Werwölfe waren, existierten. Ihnen fiel sein jüngster Sohn Henrik zum Opfer. Daraufhin bat er die Hexe Ayanna ihnen zu helfen, die aber ablehnte, stattdessen war es Esther, die ihre Kräfte missbrauchte, um ihre Nachkommen zu schützen. Das Ritual verwandelte sie in Vampire. Dafür gab Mikael seinen Kindern Wein, der mit Tatias Blut versetzt war und tötete sie danach mit seinem eigenen Schwert. Danach zwang er sie das Blut von Lebenden zu trinken, um die Verwandlung zu vollenden.

Die Geister deren Macht sie missbraucht hatten wandten sich, wegen diesem Verbrechen, gegen sie und machten die Sonne zum tödlichsten Feind der Vampire, die Blumen (Eisenkraut) die am Fuße der Weißeichen wuchsen verursachten bei ihnen Schmerzen und verhinderte die Manipulation von Menschen. Die Weißeiche, die ihnen Unsterblichkeit verliehen hatte, war das einzige auf Erden, das sie vernichten konnte. Mikael und seine Familie verbrannten später den gesamten Bestand der Weißeiche, um zu verhindern, dass sie jemals als Waffe gegen sie eingesetzt werden konnten. Mikael behielt ein Stückholz der Weißeiche und fertigte daraus heimlich, den bis dato einzigen Pfahl aus Weißeiche.

BlutfehdeBearbeiten

Als Klaus seinen ersten Menschen tötete, löste er damit den Werwolffluch aus und Mikael erkannte, dass Klaus nicht sein leiblicher Sohn war, sondern das Ergebnis einer Affäre seiner Frau Esther. Gedemütigt und außer sich ging Mikael auf die Jagd, tötete Klaus' biologischen Vater und dessen gesamte Familie, nicht wissend, dass er damit eine Jahrhunderte anhaltenden Blutfehde zwischen Vampiren und Werwölfen auslöste, die bis heute anhält.

20. JahrhundertBearbeiten

In den 1920er Jahren verfolgte Mikael seine Nachkommen, die von Klaus in Särgen gefangen gehalten wurden. Er hielt sich in Chicago auf und arbeitete für das dortige Police Department, um leichter an Informationen zu gelangen. Schließlich bekam er einen Hinweis, dass sich Klaus und Rebekah regelmäßig in einer Bar aufhielten. Dort führte er eine Razzia durch traf aber nur noch auf Stefan, da Klaus und Rebekah bereits geflohen waren. Mikael befragte Stefan, der allerdings unter Klaus Bann stand und deshalb aussagte, dass er beide nie in seinem Leben gesehen hatte.

70 Jahre später, in den späten 90ern, kam Mikael nach Mystic Falls und suchte nach dem Petrova Doppelgänger, Elena Gilbert. Um die Tochter ihrer besten Freundin zu schützen verwendete die Hexe Abby Bennett all ihre Kräfte darauf, Mikael zu neutralisieren. Danach wurde er in einem verlassenen Mausoleum beigesetzt. Er verbrachte dort regungslos die nächsten 20 Jahre. Katherine erfuhr von seiner Existenz durch ihre Freundin Pearl, die ihr die Geschichte vor Jahrhunderten erzählte.

Vampire DiariesBearbeiten

Staffel DreiBearbeiten

In Die Abrechnung wurde aufgedeckt, dass Mikael ein Vampir war, der Klaus gejagt hat, aber von einer Hexe eingesperrt wurde. Anna berichtet Jeremy davon, der diese Information an Damon und Katherine weitergab. Anna warnte sie davor, Mikael zu befreien, weil er eine Bedrohung für alle Vampire darstellte. Katherine ignorierte ihre Warnung und machte Mikaels Grab mit Jeremys Hilfe ausfindig. Als sie den Sarg öffneten erwachte Mikael. Die nächsten zwei Tage verbrachte Katherine erfolglos damit, Mikael wiederzuerwecken.

Allerdings verweigerte er die Aufnahme von Tierblut, bis Katherine einen Menschen opferte. Er reagierte auf das Blut, das ihm Katherine in den Mund tropfen ließ und verlangte von ihr damit aufzuhören. Einige Stunden später entschuldigte sich Mikael bei Katherine für sein Verhalten und erklärte ihr kein menschliches Blut zu trinken. Katherine äußert ihre Enttäuschung, denn er sähe armselig aus, und nicht wie jemand, der Klaus solche Angst einjagt. Aber er sagt ihr, dass er Klaus töten kann und dies auch wird. Als ihn Katherine daraufhin fragte, was er stattdessen zu sich nimmt, packte er sie und trank von ihrem Blut, denn er trinkt nur das Blut von Vampiren und nicht das von Menschen oder von Tieren.

In die Die Ur-Familie hatte Mikael die beiden Brüder Stefan und Damon in einer Bar aufgespürt. Er befragte Stefan, wie schon vor Jahrzehnten, nach Klaus Aufenthaltsort, der aber aufgrund von Klaus' Manipulation nicht in der Lage war darauf zu antworten. Danach befragte er Damon, der sich unbeeindruckt zeigte und ihn scherzhaft fragte, ob dies das volle Ausmaß seiner Kräfte sei. Mikael rammte seine Hand in Damons Brust und drohte Stefan damit, das Herz seines Bruders herauszureißen, wenn er ihm nicht antwortet. Stefan zögerte einen Moment, ehe er die Manipulation überwand und Mikael erzählte, dass er Klaus nach Mystic Falls locken kann. Mikael drohte damit ihn eigehändig zu pfählen, wenn er sein Wort bricht.

Stefan lockt Klaus nach Mystic Falls indem er sagt, Mikael wäre tot. Er wird eine Stunde vor dem Gespräch von Elena neutralisiert, damit Stefan nicht lügen kann. Als er wieder aufwacht, möchte er mit Rebekah reden, diese Unterhaltung brach sie aber bald ab, da sie wütend auf ihn ist, da er sie in Vampire verwandelt hatte. Vor dem Tanz trank Mikael noch Stefans Blut, um ihn davon abzuhalten, etwas zu vermasseln. Beim Homecoming Dance unterhält er sich mit seinem Stiefsohn und droht, Elena (die Katherine war) zu töten, falls er nicht rauskam und gegen ihn kämpfe. Nach mehreren Aufforderungen seitens Klaus, sie zu töten, stößt Mikael ihr schließlich einen Dolch in den Rücken.
TheVampireDiaries CW 3x09 Homecoming21-1-.png

Mikael geht in Flammen auf.

Klaus ist abgelenkt und Damon nützt die Möglichkeit, Klaus mit dem Weißeichenpfahl, die einzige Waffe, die einen Urvampir für immer töten kann, zu pfählen. Damons Versuch wurde aber von Stefan vereitelt und Klaus tötet Mikael mit dem Pfahl. Mikael ist mit dem Pfahl in Flammen aufgegangen.

The OriginalsBearbeiten

Staffel EinsBearbeiten

Mikael taucht in der ersten Staffel von The Originals zum ersten Mal in einigen Flashbacks der Brüder Elijah und Klaus auf. In Für Immer und Ewig zeigt Elijah Hayley seine Geschichte, in dem er ihr seine Gedanken überträgt und erklärt ihr, dass sie immer alle Angst vor ihrem Vater hatten. In späteren Folgen sieht man ein paar Ausschnitte aus der Kindheit von Klaus, in der die Grausamkeit von Mikael ihm gegenüber deutlich hervor tritt.

In Mordlust ist in einem Flashback zu sehen, dass Mikael vor einem Jahrhundert der Grund dafür war, dass das Opernhaus in New Orleans abbrannte. Damit verjagte er Elijah, Rebekah und Klaus aus New Orleans und die drei dachten Marcel wäre in dem Feuer umgekommen.

Klaus sagt außerdem in derselben Folge: "Mikael was the monster, monsters were afraid of.", was so viel bedeutete wie: "Mikael war das Monster vor dem selbst Monster Angst hatten."

In Der geheimnisvolle Schlüssel sucht Mikaels Geist Klaus und Elijah in ihren Träumen heim. Sie finden heraus, dass es daran liegt, dass die andere Seite zu zerfallen droht und die Geister der verstorbenen übernatürlichen Wesen sicher nicht sang- und klanglos ins Nichts verschwinden werden.

Mikael nutzt diese Zeit und nimmt Kontakt zu Davina auf, die ihn in Von der Wiege bis ins Grab vollständig wiedererweckt. Er ist nur wiedergekommen um Klaus endgültig zu zerstören, allerdings hat Davina ihre eigenen Pläne mit ihm und sperrt ihn als eine Art Geheimwaffe im Dachboden der St. Annes Kirche ein.

  • Mikael ist damit der erste Urvampir, der richtig und vollkommen wiedererweckt wurde, trotz dass sein Körper durch den Weißeichenpfahl in Staffel Drei von TVD zur Arsche verbrannte. Davina schaffte es seinen Geist wieder zu manifestieren und ihm einen Körper zu geben.

Staffel ZweiBearbeiten

In der zweiten Staffel wird er immer noch von Davina zurückgehalten, sodass sie ihre Freunde Marcel und Josh von Klaus' Blutlinie trennen kann. Allerdings wird sie bei einem Date mit Kaleb (Kol) von einer Horde Werwölfen angegriffen und ruft durch Magie Mikael zur Hilfe der im letzten Moment eingreifen kann. Die Wölfe sind der Kraft des ältesten Urvampirs nicht gewachsen und erfahren herbe Verluste, obwohl sie weit in der Überzahl sind. Als Davina ihr Armband verliert, versucht Mikael sie ebenfalls zu töten, wird aber von Elijah, der plötzlich auftauchte, daran gehindert. Nach einem kurzen Kampf überwältigt Mikael Elijah. Kurz bevor er seinen Sohn jedoch mit dem Pfahl erdolchen kann, bekommt Davina ihr Armband zurück und befiehlt Mikael aufzuhören und zu verschwinden, was dieser widerwillig befolgt. Sie folgt ihm dann, die geschockten Blicke von Marcel, Elijah und Kaleb sehend.

Im darauffolgenden Duell mit Klaus behält er trotz des Werwolfgiftes die Oberhand und besiegt ihn mit Leichtigkeit. Allerdings wird er von Papa Tunde's Messer überrascht und so überwältigt. Allerdings kann er ihn kurz später selber entfernen, eine Tat zu der nicht einmal Elijah in der Lage war.

In Wikinger Asche tuen sich Klaus und Mikael zu einer Zweckgemeinschaft zusammen, um ihre ältesten Töchter (Hope und Freya) vor Dahlia zu retten. Mikael beschafft Wikinger-Asche, norwegischen Boden und Freyas Blut, damit Davina daraus eine Waffe gegen Dahlia schaffen kann. Doch als Klaus und Mikael sie damit konfrontieren, gelingt es Dahlia, diese zu zerstören. Um noch einmal an die Zutaten zu kommen, tötet Klaus schließlich Mikael, um an die Wikinger-Asche zu gelangen.

Fähigkeiten und KräfteBearbeiten

Als Vater der Urvampire ist Mikael der älteste Unsterbliche der Welt (jetzt wo Silas und Quetsiyah tot sind). Er gilt als der mächtigste und stärkste Urvampir und ist somit der stärkste Vampir der Welt.

Mikael ist trotz Klaus´ Hybridenkraft stärker und mächtiger als sein Stiefsohn, was in den Duellen der zweiten Staffel gezeigt wird. Anfang des 20. Jahrhunderts konnte er Klaus(als normalen Urvampir) mit Leichtigkeit besiegen.

  • erhöhte Kraft und Schnelligkeit: Urvampire sind physisch viel stärker und schneller als jeder Vampir, Werwolf oder Mensch, ohne Anzeichen von Müdigkeit. Sie sind in der Lage, andere Spezies mit einem Schlag zu enthaupten und mit kleinen Objekten Türen oder Fenster zu zerschmettern.
  • erhöhte Sinne: Urvampire können extrem gut hören, sehen, riechen und schmecken.
  • Beschleunigte Heilung: Urvampire heilen schneller von Verletzungen als Vampire und Werwölfe.
  • Durabilität: Urvampire halten physisch viel mehr aus als jeder Vampir, Werwolf oder Mensch. Eisenkraut oder Holz schwächt sie kaum.
  • Manipulation: Urvampire können Menschen und Vampire, sowie Hybriden beeinflussen.
  • Aufspüren von Eisenkraut: Urvampire sind in der Lage, Eisenkraut in ihrer Nähe aufzuspüren.
  • Unsterblichkeit: Urvampire sind fast unzerstörbar und werden ewig leben.
  • Traum-Kontrolle: Urvampire können die Träume von Menschen oder Vampiren verändern und ihnen so Alpträume bescheren.
  • Emotionen-Kontrolle: Vampire sind in der Lage, ihre Emotionen zu kontrollieren und zu manipulieren.
  • Erkennen von Lügen: Laut Klaus hat nur Rebekah diese Fähigkeit. Sie spürt, wenn jemand lügt.

SchwächenBearbeiten

  • Pfahl aus Weißeichenholz: ist die einzige Möglichkeit, einen Urvampir zu töten. Er wurde aus der Weißeiche, einem Baum aus der Entstehung der Vampire geschaffen. Der letzte wurde von Dahlia zerstört.
  • Weißeichen-Asche Dolch: Ein Silberdolch, eingetaucht in der Asche der Weißeiche wird einen Urvampir temporär töten, solange er in dessen Herzen bleibt.
  • Pfähle: Holzpfähle können Urvampire nicht töten, sie jedoch für einige Stunden außer Gefecht setzen.
  • Eisenkraut: Auch Urvampire werden von Eisenkraut verbrannt, heilen jedoch so schnell, dass der Schaden in wenigen Sekunden verschwunden ist.
  • Sonnenlicht: Wird die Haut eines Urvampirs der Sonne ausgesetzt, verbrennt diese. Ob der Urvampir bei längerer Aussetzung der Sonne stirbt, ist wegen ihrer raschen Heilung unklar.
  • Der Schutzzauber eines Hauses verwehrt einem Urvampir den Einlass in dieses. Wenn der Vampir uneingeladen in dem Haus ist, wird er orientierungslos und beginnt zu ersticken.
  • Papa Tunde's Messer: Urvampire können durch dieses Messer neutralisiert werden. Dabei gräbt sich das Messer in den Körper ein und verursacht große Schmerzen. Als einziger Urvampir kann sich Mikael aus eigener Kraft von dem Messer befreien.
  • Biss des Biestes: Dieser Biss kann sogar einen Urvampir töten.

AuftritteBearbeiten

Vampire Diaries, Staffel DreiBearbeiten

Staffel Drei - Auftritte
Geburtstag Der Hybrid Die dunklen Jahre * Stefans Geheimnis Die Abrechnung Smells Like Teen Spirit
Geisterwelt Die Ur-Familie Die Homecoming-Party * Der neue Deal Der Bluff Die Bande des Schmerzes
Der verschlossene Sarg Gefährliche Liebschaften All meine Kinder 1912 Alter Ego Tödliche Blutlinie
Ein Herz von Finsternis Der Vampirjäger Vor Sonnenuntergang Die Verstorbenen - -
* Flashback
* 1. Tod

The OriginalsBearbeiten

Staffel Eins - Auftritte
Für Immer und Ewig * Verrat an der Familie Hexen vs. Vampire Geheimnisvoller Retter Sünder und Heilige Frucht des Giftbaums
Aderlass Zurück auf Anfang Machtübernahme * Die Casket Girls Nach mir die Sintflut! Ein gefährlicher Rivale *
Vollmond Der Komplott Mordlust * Abschied von New Orleans Der Friedensvertrag The Big Uneasy
Unerschrocken in den Tod Der geheimnisvolle Schlüssel * Schlacht um New Orleans * Von der Wiege bis ins Grab * - -


* Flashback (Für Immer und Ewig, Machtübernahme, Mordlust, Abschied von New Orleans)
* erwähnt (Ein gefährlicher Rivale)
* Geist (Der geheimnisvolle Schlüssel, Schlacht um New Orleans, Von der Wiege bis ins Grab)
* wiederbelebt (Von der Wiege bis ins Grab)

Staffel Zwei - Auftritte
Die Wiedergeburt Gesund und Munter Familien-angelegenheiten Leben und sterben lassen Die rote Tür Das Rad des Lebens *
In Ketten Die Vermählung Die Rache des Kol Gefangen im Anwesen Die Bruderschaft der Verdammten * Der Zufluchtsort
Dem Tode geweiht * Ich liebe dich, leb wohl Eva Sinclair Rette meine Seele Vorzügliche Liebe Wikinger Asche *
Wenn der Damm bricht Eine Falle für Dahlia * Feuer mit Feuer bekämpfen Asche zu Asche * - -


* Flashback (Das Rad des Lebens)
* Archivaufnahme/Körper (Die Bruderschaft der Verdammten, Dem Tode geweiht)
* 2. Tod (Wikinger Asche)
* erwähnt (Eine Falle für Dahlia, Asche zu Asche)

Staffel Drei - Auftritte
Für das nächste Jahrtausend * Die Prophezeiung Freund, Feind und Familie Das Aufnahmeritual Tausend Jahre alte Lügen * Schöner Fehler *
Das Ende der Unbeschwertheit Der Loyalitätsbeweis Der Erlöser In den Tiefen der blauen See Camis dunkle Seite * Tote Engel *
Das Herz in der Box Schachmatt Besuch eines alten Freundes Manipulationsspiele Hinter dem schwarzen Horizont * Der Teufel kommt und seufzt
Verlass mich nicht * Böse Rache der Ahnen Ein letzter Kuss Die blutige Krone * - -


* erwähnt
* Archivaufnahme (Wild at Heart, Behind the Black Horizon)

TriviaBearbeiten

  • Er sollte ursprünglich Eric heißen, wude jedoch wegen der Ähnlichkeit zu True Blood in Mikael umbenannt.
  • Mikael ist der einzige Vampir in der Serie, der sich von Vampirblut ernährt.
  • Er hat seine Kinder umgebracht, wodurch sie alle zu Vampiren wurden da die Mutter (Esther) einen Zauber auf sie gelegt hat.
  • Er ist aufgrund seines Alters und weil er als Mensch stärker war der einzige der es rein physisch mit Klaus aufnehmen kann, trotz dessen Hybridenkraft. Außerdem ist anzunehmen, dass ihn seine Frau stärker als seine Kinder geschaffen hat
  • Mikael war der erste überhaupt, der einen Weißeichen-Pfahl besaß.
  • Mikael hat im laufen seines Lebens, auf Grund seines Ziel, eine Menge Spitznamen gesammelt, z.B. Der Zerstörer oder der Jäger.
  • Er ist der erste Urvampir der stirbt und der erste Urvampir der wiederaufersteht.

GalerieBearbeiten

Mygallery.png
Mikael
hat eine Galerie.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki