FANDOM



Das Petrova-Buch ist ein Geschichtsbuch über die Petrova-Familie. Es wurde geschrieben, dass die Petrova-Linie mit Katerina Petrova endete, obwohl dies nicht stimmt, weil Katerina ein uneheliches Kind hatte und deshalb die Petrova-Blutlinie fortgesetzt wurde. Elena Gilbert ist eigentlich die letzte der Petrova-Blutlinie, einer von Katerinas Nachkommen.

The Vampire Diaries Bearbeiten

Staffel Zwei Bearbeiten

Tvd0209-2047

Katerina schaut sich das Familienbild an

Es ist zum ersten Mal in der Episode Böser Mond zu sehen, als Damon Salvatore es aus dem Regal an der Duke University nahm und gab es an Elena. Er erzählte ihr, dass Katherine ursprünglich aus Europa stammte. In der Episode Katerina, brachte Elena es Katherine in das Grab und sagte, dass das Buch tatsächlich auf Petrova Familiengeschichte ist. Katherine fand ein Foto von ihrer Familie in dem Buch zwischen zwei Seiten. Es steht lateinisch geschrieben.

Auch wenn Katherine es nicht zugeben will, vermisst sie ihre Eltern und das Bild, sowie das Buch, sind ihre einzigen Erinnerungen an ihre Familie.

Trivia Bearbeiten

  • Der Name Petrova stammt aus Katherines Geburtsname, die ursprünglich Katerina Petrova war. Es heißt, dass sie, nachdem sie geflohen ist, ihren Namen von Petrova nach Pierce veränderte, um zu verhindern, dass sie von Klaus gefunden wurde

Galerie Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.