FANDOM


Achtung Spoiler!
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Aber ein wahrer Ripper genießt die Jagd.
 

Ripper sind Vampire, die es lieben, zu jagen. Sie töten Menschen ohne Gnade und werden meistens von ihrer unkontrollierbaren Blutlust getrieben. Viele dieser Vampire stellen ihre Menschlichkeit ab.

Die Augustinegesellschaft verabreichte den Vampiren, an denen sie experimentierten, ein Ripper-Virus, sodass sie unkontrolliert andere Vampire angriffen.

Stärken und FähigkeitenBearbeiten

  • Vampirkräfte: da sich Ripper von Menschenblut ernähren sind alle ihrer Stärken am Maximum

SchwächenBearbeiten

  • Blutgier: Ripper werden meistens von ihrer Blutlust getrieben. Manche werden so davon geleitet, dass sie nicht mehr loskommen.
  • Verlust der Emotionen: Ripper verlieren mit der Zeit ihre Menschlichkeit, sodass sie auch ihre liebsten Personen angreifen können.

Bekannte RipperBearbeiten

Augustine-RipperBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Nachdem Rebekah Mikaelson mit dem verfluchten Pfahl in Berührung kam, konnte sie sich phasenweise auch nicht kontrollieren, sodass sie wie ein Ripper handelte.
  • Als Kol Mikaelson von den Ahnen verflucht wurde, handelte er ähnlich wie ein Ripper, sodass er sogar Davina Claire tötete, die er liebte.
  • Stefan Salvatore war als Ripper sehr bekannt als "Der Ripper von Monterey", nachdem er ein ganzes Dorf ausgelöscht hatte.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki