FANDOM


My passions overtake my morals on a daily basis. It’s called living life to the fullest.
 
Sage zu Finn ("Tödliche Blutlinie")

Sage war ein sehr alter und mächtiger Vampir. Sie und Damon Salvatore begegneten sich 1912 und sie machte ihm zu dem, was er einst war. Sie kehrte nach Mystic Falls zurück, um Finn Mikaelson wiederzusehen, der Urvampir, der sie vor 900 Jahren in einen Vampir verwandelte und den sie noch immer liebte.

Früheres LebenBearbeiten

Sage und Finn verliebten sich vor 900 Jahren ineinander. Sages Gefühle für Finn waren ehrlich und er machte sie zu einem Vampir, damit sie für immer zusammen bleiben. Klaus und Rebekah hassten Sage und hielten sie für minderwertig. Aus unbekannten Gründen wurde Finn wenig später neutralisiert und Sage war gezwungen 900 Jahre ohne ihren Geliebten zu Leben.

1912Bearbeiten

3161912Sage1

Sage im Jahr 1912.

In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts war Sage als Profiboxerin aktiv. Bei Schaukämpfen in Mystic Falls traf sie auf Damon und zeigte ihm die angenehmen Seiten des Vampirdaseins. Sie erklärte ihm, dass Menschen nicht nur als Nahrung dienen, sondern auch als Vergnügen.

Staffel 3 Bearbeiten

Sie kehrte nach Mystic Falls zurück, da sie gehört hatte, dass Finn wieder frei sei. Rebekah zeigt sich ihr gegenüber abweisend, weswegen Sage Damon helfen wollte, hinter ihr Geheimnis zu kommen. Damon lud Rebekah daraufhin zu einer Privatparty ein und machte sich an sie ran. Während Rebekah schlief, sah Sage durch Traummanipulation, was sie vorhatte. Danach teilte sie es Damon unter der Dusche mit. Es existierte noch immer das Holz eines neuen Weißeichen-Baums, der nicht verbrannt wurde. Als Damon herausfand, dass die Wickery Bridge daraus bestand, ging Sage zu Rebekah und erzählte ihr alles, da sie Finn lebend haben wollte. Damon konfrontierte sie daraufhin und sagte ihr, dass Finn sterben wolle und er ihn als erstes töten wird.

318TödlicheBlutlinieSage1

Sage folgt Finn in den Tod.

Im Haus der Urvampire traf sie wieder auf Finn. Beide verbrachten den Tag miteinander und Sage versuchte, ihn von seinem Plan abzubringen, sich selbst zu opfern, um die Urvampire zu vernichten. Im Mystic Grill erklärte sie ihm, man könne niemandem trauen, weswegen sie Troy verwandelt habe. Als ihre Drinks durch Eisenkraut ersetzt wurden ging Stefan nach draußen. Beide wurden misstrauisch und folgten ihm. Draußen griff Stefan beide an, wurde aber von Sage überwältigt. Währenddessen wurde Finn von Matt getötet. Bestürzt über Finns Tod suchte Sage Stefan auf, um sich zu rächen, starb aber zusammen mit Troy, da Finns Blutlinie, von der sie abstammten, mit ihm vernichtet wurde.

FähigkeitenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Übermenschliche Stärke und Schnelligkeit: Vampire sind stärker und schneller als normale Tiere oder Menschen. Sie bewegen sich schneller, springen höher und laufen weiter, ohne Anzeichen einer Erschöpfung.
  • Manipulation Vampire sind in der Lage, das Gedächtnis von Menschen zu verändern oder zu löschen.
  • Emotionenkontrolle: Vampire können ihre Menschlichkeit ein- bzw. ausschalten.
  • Selbstheilung: Vampire heilen schneller von Verletzungen jeder Art mit übermenschlicher Geschwindigkeit.
  • Unsterblichkeit: Wenn man sich verwandelt hat, hört man auf, zu altern. Außerdem wird man immun gegen alle Krankheiten und Infektionen. Sofern sie nicht gewaltsam getötet werden, können Vampire ewig leben.
  • Durabilität: Vampire sind physisch wesentlich resistenter als Menschen.
  • Gesteigerte Sinneswahrnehmung: Vampire können besser sehen, riechen, hören und fühlen.
  • Traummanipulation: Vampire sind in der Lage, die Träume anderer Vampire und die der Menschen einzutauchen und diese sogar zu steuern.

SchwächenBearbeiten

  • Eisenkraut: Äußerlich verbrennt es die Haut eines Vampirs. Gelangt in die Blutbahn eines Vampirs, so wird dieser sehr geschwächt, in großen Mengen wirkt es wie ein Betäubungsmittel.
  • Feuer oder Sonnenlicht: Jegliche Aussetzung der Sonne oder mit Feuer kann einen Vampir verbrennen.
  • Herz-Extraktion: Das Herz eines Vampirs zu entfernen, bedeutet dessen Tod.
  • Enthauptung: Das Abtrennen des Kopfes endet für einen Vampir mit dem Tod.
  • Holz: Jegliche Art von Holz verletzt einen Vampir. Wird ein Pfahl durch das Herz getrieben, stirbt der Vampir.
  • Genickbruch: Nicht todbringend für den Vampir, setzt ihn aber mehrere Stunden außer Gefecht.
  • Der natürliche Schutzzauber eines Wohnhauses verhindert, dass ein Vampir dieses betreten kann, sofern er nicht von einem Bewohner hereingebeten wurde. Wenn er uneingeladen in einem Haus ist, wird er orientierungslos und kann nicht atmen.
  • Mangel an Blut: Nimmt ein Vampir nicht genug Blut zu sich, beginnt er auszutrocknen und zu mummifizieren, was ein sehr schmerzvoller Prozess ist.
  • Werwolf-/Hybriden-Biss: Der Biss eines Werwolfs oder eines Hybriden ist tödlich für einen Vampir.
  • Magie: Hexen sind in der Lage, die Blutgefäße eines Vampirs zum Platzen zu bringen oder Aneurysmen zu erzeugen.
  • Gilbert-Erfindung: Das Gerät fügt durch eine hohe Frequenz einem Vampir Schmerzen zu.
  • Einen Urvampir erdolchen: Wird der Dolch von einem Vampir verwendet, bringt es denjenigen um.
  • Vampir-Blutlinie: Alle Vampire, die von einem Urvampir erschaffen wurden sterben mit denjenigen, die sie verwandelt haben, wenn dieser mit dem Weißeichen-Pfahl gepfählt wird.

Abweichungen vom RomanBearbeiten

  • Sage ist im Roman ein männlicher Vampir mit einem Hund und einem Greifvogel als Haustier.
  • Er ist groß und muskulös und besitzt ein Drachentattoo.
  • Er bewacht die sieben Türen.

AuftritteBearbeiten

Staffel DreiBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki