FANDOM



Todesgrenze ist die sechste Episode der Sechsten Staffel und die Einhundertundsiebzehnte der Serie.

InhaltBearbeiten

EINE RETTUNG IN DER NACHT – als Alaric realisiert, dass Jo nicht manipuliert werden kann, bittet er Elena darum, ein wenig in ihrer Hintergrundgeschichte zu wühlen. Nachdem sie erfahren hat, dass Enzo von Tripp gefangen genommen wurde, schließt sie sich mit Matt und Stefan zusammen, um ihn zu retten, bevor Tripp etwas über ihre wahren Identitäten erfährt. Ausgestattet mit einigen neuen Informationen über ihre Vergangenheit, bricht Sarah in Tripp’s Büro ein und ist überrascht, als sie Matt dort vorfindet, der selbst einige eigene Nachforschungen betreibt. Unterdessen ist Elena gezwungen, sich mit den Konsequenzen ihres eigenen Handelns auseinanderzusetzen und Jeremy kommt – auf destruktive Art und Weise um sich schlagend – an seinem Tiefpunkt an. Als er einige verstörende Neuigkeiten erhält, ist Damon schließlich entschlossen, die Dinge in seine eigenen Hände zu nehmen.

HandlungBearbeiten

Damon ist zurück bei den Lebenden, doch seine Freude darüber währt nur kurz; er muss feststellen, dass Elena keine Gefühle mehr für ihn hat.

Tripp tötet Ivy und findet in ihrem Handy einen Hinweis, dass auch Caroline ein Vampir ist. Auf dem Weg zu ihr begegnet er jedoch Damon, den er überwältigt und zusammen mit Enzo töten will. Er will die Beiden über die Stadtgrenze von Mystic Falls fahren, da das jegliche Magie aufhebt – insbesondere die, die sie in Vampire verwandelt hat und damit von den Toten auferstehen hat lassen. Alaric und Stefan schaffen es, die beiden zu retten, dabei wird jedoch Alaric über die Stadtgrenze geschleudert. Der Vampirzauber wird rückgängig gemacht, aber der Ärztin Jo Laughlin gelingt es, ihm das Leben mit konventioneller Medizin zu retten. Alaric ist nun wieder nur ein gewöhnlicher Mensch.

Sarah erfährt unterdessen von Matt, dass sie mit Stefan und Damon verwandt ist, und dass beide Vampire sind.

DarstellerBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

TBA

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki